Mittwoch, Juni 19, 2024
StartAndroidGoogle Pixel 8 Pro Enthüllung: Kontroversen und Spekulationen

Google Pixel 8 Pro Enthüllung: Kontroversen und Spekulationen

Die Kontroversen um die Vorfreude auf Google's Pixel 8 Pro sind wieder entfacht. Auffallend ist, dass Google das lang erwartete Smartphone, wenige Wochen vor seiner offiziellen Präsentation, erneut beworben hat. Hierbei handelt es sich um die dritte aufeinanderfolgende Vorab-Präsentation. Neben der Vorstellung der verfügbaren Farben wurde bei dieser Enthüllung auch ein wesentliches Ausstattungsmerkmal bestätigt. Es bleibt abzuwarten, welche tatsächlichen Überraschungen Google zum Startdatum am 4. Oktober für uns bereithält.

Erwartungshaltung vs Realität

Obwohl Google bisher nichts Genaues über die geplanten Enthüllungen auf dem bevorstehenden Event in New York verraten hat, ist die Vorstellung des Pixel 8 und Pixel 8 Pro so gut wie sicher. Allerdings könnten diejenigen enttäuscht werden, die größere Überraschungen erwarten.

Ein bemerkenswertes Phänomen hat sich nämlich in den letzten Wochen gezeigt: Google hat - ob beabsichtigt oder unbeabsichtigt - bereits viele Informationen über das Pixel 8 und Pixel 8 Pro preisgegeben. Der Technikgigant gibt Informationen über die neue Pixel-Generation allmählich preis, noch bevor die offizielle Präsentation überhaupt stattfindet.

Pixel 8 Pro: Kurzzeitige Präsentation im 360-Grad-Simulator

Der jüngste Vorfall dieser Art ereignete sich im hauseigenen 360-Grad-Simulator von Google. Hier können potenzielle Kunden jeden Aspekt des Pixel 7 und Pixel 7 Pro inspizieren. Überraschenderweise war jedoch kurzzeitig auch das Pixel 8 Pro auf der Plattform sichtbar.

Diese temporäre Präsentation des Pixel 8 Pro im 360-Grad-Simulator hat zwei wichtige Informationen über das kommende Gerät enthüllt. Erstens die Farben: Google plant, sein neuestes Premium-Smartphone in mindestens Schwarz, Grau und Blau anzubieten (Quelle: The Verge). Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass weitere Farboptionen hinzugefügt werden.

Zusätzlich zur Farbpalette hat der 360-Grad-Simulator auch den Temperatursensor bestätigt, den das Pixel 8 Pro laut bisheriger Gerüchteküche haben soll. Der genaue Zweck des Sensors ist jedoch weiterhin Gegenstand von Spekulationen.

Preissprung für das Pixel 8 und Pixel 8 Pro?

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der sich bereits jetzt abzeichnet, ist die Preisgestaltung der neuen Pixel-Generation. Im Vergleich zu den Preisen des Pixel 7 und Pixel 7 Pro, scheint es diesmal eine deutliche Preiserhöhung zu geben. Der Preis für das Standardmodell könnte bei 849 Euro liegen, während die Pro-Version sogar bis zu 1.199 Euro kosten könnte. Dies würde einem Preissprung von 200 bis 300 Euro entsprechen.

Es bleibt abzuwarten, ob Google tatsächlich solche Preise für die Neueinführungen verlangt. Die definitive Antwort darauf werden wir am 4. Oktober erhalten.

Martin
Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

- Advertisment -

Beliebt

Recent Comments