Samstag, Mai 8, 2021
Start Ratgeber Die besten Drucker für Studenten

Die besten Drucker für Studenten

Für Studenten ist es wichtiger denn je einen guten Drucker zu besitzen. Während der Corona Pandemie studieren und arbeiten aktuell viele Studenten von zu Hause aus. Das bedeutet, dass viele Unterlagen nicht in der Uni oder in Copyshops gedruckt werden können. Aus diesem Grund ist ein guter Drucker für Studenten unerlässlich.

Der Drucker sollte dabei eine gute Kombination aus Preis-Leistungs-Verhältnis, Leistung und Funktionsumfang bieten. Das gilt neben Studenten auch für Arbeitnehmer im Homeoffice oder Eltern, die ihre Kinder im Homeschooling unterstützen.

Wir haben euch die besten Drucker für Studenten herausgesucht und stellen euch diese nachfolgend ausführlich vor. Mit einem guten Drucker für Zuhause müsst ihr nicht in eine Bibliothek oder ein Internetcafé gehen, um Unterlagen auszudrucken, und das kann Zeit, Geld und Nerven sparen.

Worauf solltet Ihr also bei dem besten Drucker für Studenten achten? Viele Studenten achten in erster Linie auf den Preis. Neben dem Kaufpreis an sich sollte aber auch ein Auge auf die laufenden Kosten geworfen werden. Ein günstiger Drucker welcher extrem viel Tinte verbraucht, ist nicht ideal für Studenten.

Auch bei der Druckqualität sollten keine Abstriche gemacht werden. Ein guter Drucker für Studenten sollte in der Lage sein auch mehrere Dokumente hintereinander in einer guten Qualität zu drucken.

Auch die Maße spielen für viele Studenten eine Rolle: Da viele Studierende in WGs leben sollte der Drucker nicht zu viel Platz auf dem Schreibtisch einnehmen und über kompakte Maße verfügen.

Mit unserer Liste der besten Drucker für Studenten stellen wir euch unsere Top-Picks vor, die den Bedürfnissen von Studenten gerecht werden.

Ein Tipp: Ein guter Drucker für Studenten sollte nicht nur bei den Anschaffungskosten glänzen können. Auch auf Kosten für Papier und Tinte sollte geachtet werden.

Brother DCPJ1100DW 3-in-1

Unsere erste Wahl für den besten Drucker für Studenten fällt sehr klar auf den Brother DCPJ1100DW 3-in-1. Dieses Gerät schafft den perfekten Spagat zwischen Leistung und Preis. Dabei ist dieser Drucker vor allem auch in Sachen Laufende kosten ein echter Sparfuchs. Dabei müsst ihr aber keine großen Abstriche machen, wenn es um die Druckqualität geht.

Da im Preis drei Jahre Tinte und drei Jahre Service enthalten sind, passt das einzigartige Angebot von Brother gut zu Studenten passen und deren Bedürfnisse. Der Drucker selbst ist ein hochwertiges Drei-in-Eins-Tintenstrahlgerät, welches mit einer ziemlich hohen Auflösung drucken, scannen und kopieren kann und gestochen scharfe und farbenfrohe Duplexseiten in einem vernünftigen Tempo ausgibt.

Zwar ist dieses Modell nicht ganz so schnell wie die anderen business-orientierten Drucker von Brother, allerdings ist dieses Modell deutlich sparsamer im Betrieb als vergleichbare Geräte. Der Drucker von Brother verfügt über Wi-Fi Direct-Konnektivität und eine Farb-Touchscreen-Oberfläche für eine einfache Bedienung.

Brother DCP-J772DW 3-in-1

Den zweiten Platz in unserer Liste der besten Drucker für Studenten belegt der Brother DCP-J772DW 3-in-1 Tintenstrahldrucker. Dieses Gerät ist sehr kompakt und preiswert, druckt aber für seine Preisklasse in durchaus guter Qualität. Ihr erhaltet 3 Jahre Herstellergarantie und seit damit perfekt für ein komplettes Studium gewappnet.

Der 3-in-1-Tintenstrahldrucker der Einstiegsklasse von Brother bündelt alle Funktionen, die ein Student brauchen könnte, in einem kompakten und handlichen Gerät. Mit USB-Ports an der Front und hinten, einem SD-Kartenslot und WLAN ist er gut für fast alle Aufgaben gewappnet. Der Drucker bietet hohe Druck- und Scanauflösungen und das zu einem sehr günstigen Preis. Im Vergleich zum Testsieger dem Brother DCPJ110DW druckt dieses Modell etwas langsamer mit 12 Seiten pro Minute in Schwarzweiß, allerdings erscheinen Duplex-Dokumente gestochen scharf und konsistent und Fotos auf Hochglanzpapier sehen für ein Budget-Modell dieser Preisklasse verblüffend gut aus. 

Natürlich unterstützt der Drucker auch Airplay, Google Cloud Print oder das Brother eigene iPrint&Scan. Steuern lässt sich das ganze bequem über ein 6,8 cm Touchscreen-farbdisplay.


Canon Pixma TS5351

Den Dritten Platz in unserer Liste belegt der Canon Pixma TS5351. Dieser Drucker überzeugt vor allem durch kompakte Maße und einem kostengünstigen Betrieb. Daher ist der Pixma ideal für Studenten und Schüler geeignet.

Dieser schicke Drei-in-Eins-Drucker bietet praktisch jede Funktion, die ein Student benötigt und noch ein paar mehr. Farbdruck, Scannen und Fotokopieren sind selbstverständlich, aber auch ein Auto-Duplex-Modus ist vorhanden damit kein Papier verschwendet wird. Das Gerät verfügt über Wi-Fi und Bluetooth für eine einfache kabellose Verbindung mit einem Laptop oder dem Smartphone.

Der Canon Pixma kann eine besonders große Bandbreite an Medien bis zu einer Größe von A4 bedrucken, darunter auch Canons eigenes magnetisches Fotopapier und Stoffaufkleber. Das Gerät ist besonders kompakt und bietet Platz für 100 Blatt A4 und ist damit ideal für Studenten geeignet welche in einer WG wohnen und somit auf eher kompakte Geräte setzten müssen. Zwar ist der Pixma nicht der günstigste Tintenstrahldrucker auf dem Markt, aber wenn man die Patronen auf XL-Kapazität aufrüstet, kann man die laufenden Kosten sehr niedrig halten.

Canon liefert außerdem eine Hauseigene Printapp welche einfaches Drucken und Scannen mit Mobilgeräten ermöglicht. Die Bedienung erfolgt über ein 3,7 cm OLED Display und ist recht einfach und intuitiv gestaltet.

Epson XP-6105

Eine weitere gute Wahl für Studenten die auf der Suche nach einem passenden Drucker sind ist der XP-6105 von Epson. Dieser Drucker überzeugt vor allem durch die extrem kompakten Maße bei einem verblüffend großen Funktionsumfang

Als kleinstes Mitglied der Epson Premium-Serie von Heimdruckern ist der XP-6105 perfekt für Studentenwohnungen oder WGs geeignet.

Abgesehen von einer Faxfunktion ist er voll ausgestattet mit WLAN, automatischem Duplexdruck, USB- und SD-Kartensteckplätzen sowie der Möglichkeit, alle Arten von Medien zu bedrucken: von CD-Rohlingen bis hin zu A4-Fotopapier sind keine Grenzen gesetzt. Ihm fehlt zwar ein Touchscreen-Display, aber er ist einfach zu bedienen und die Leistung ist für diesen Preis durchaus beeindruckend.

HP Envy 5030 All-in-One Drucker

Für Studenten, welche über ein kleines Budget verfügen und damit stark auf den Preis eines neuen Druckers achten müssen empfiehlt sich der HP Envy 5030 All-in-One Drucker. Dieses Gerät ist sehr platzsparend und bietet alle nötigen Funktionen.

Dieser preiswerte All in One Drucker verfügt über alle Funktionen, die für Studenten wichtig sind: Automatischer beidseitigem Druck ist ebenso vorhanden wie ein A4-Scanner und eine Kopierfunktion. Zusätzlich zum USB-Anschluss kann dank des integrierten Dual-Band-Wi-Fi-Moduls und Bluetooth eine kabellose Verbindung mit oder ohne Router hergestellt werden.

Er kann Umschläge, Hochglanz-Fotopapier und jedes Papierformat bis zu A4 bedrucken. Oft bedeutet ein günstiger Drucker teure Tinte, aber mit einem Abonnement für HPs Instant Ink Service können die laufenden Kosten auf ein vernünftiges Niveau gesenkt werden und der Drucker ist immer mit Tinte versorgt.

Canon Pixma GM2050

Ein weiteres Gerät von Canon hat es auf unsere Liste der besten Studenten-Drucker geschafft: Der Canon Pixma GM2050. Das Besondere an diesem Drucker: Er verfügt nicht über klassische Patronen und kann sehr viele Seiten mit nur einer „Tinten-Ladung“ drucken. Damit ist dieser Drucker einer der besten Drucker für Studenten, welche an einer Diplomarbeit oder längeren Ausarbeitungen arbeiten.

Zu Canons neuestem Sortiment an Tintenstrahlern ohne Patronen gehört dieser Monodrucker der Einstiegsklasse, welcher optimal für das Studentenleben geeignet ist. Obwohl der Anschaffungspreis recht hoch ist, enthält die Packung genug Tinte für 6.000 Seiten und Nachfüllflaschen haben eine viel höhere Ergiebigkeit als herkömmliche Patronen.

Perfekt für die Erstellung der Diplomarbeit. Trotz der geringen Größe fasst dieser Drucker bis zu 250 Blatt Papier im Hauptfach und weitere 100 Blatt im hinteren Fach. Der Duplexdruck ist recht schnell, und dank integriertem WLAN kann man mit AirPrint und der hervorragenden Canon PRINT App kabellos scannen und drucken.

Fazit

Studenten haben oft besondere Anforderungen an Drucker: Die Geräte sollten in der Anschaffung nicht zu teuer sein, gleichzeitig aber auch möglichst viele Seiten in guter Druckqualität drucken. Neben dem Anschaffungspreis sind auch die Kosten im laufenden Betrieb ein wichtiger Faktor.

Studenten sollten daher darauf achten wie viel Tinte ein Drucker verbraucht und wie teuer neue Patronen sind. Für Studenten welche in Wohnheimen oder in Wohngemeinschaften leben sind zudem vor allem kompakte All-in-One-Drucker empfehlenswert.

Martin Frosthttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x