Dienstag, April 13, 2021
Start Computer Razer Viper 8K ist die "schnellste“ Gaming-Maus

Razer Viper 8K ist die „schnellste“ Gaming-Maus

Bild: Razer

Wenn Du ein Gamer auf einem Niveau bist, bei dem es auf den Bruchteil einer Millisekunde ankommt, könnte die Reaktionszeit dieser Maus dein Level nochmals steigern.

Die neue kabelgebundene Gaming-Maus von Razer, welche den Namen Viper 8K trägt, besitzt laut Razer die „schnellste Geschwindigkeit und niedrigste Latenz, die je erreicht wurde“. Die 8 im Namen stammt daher, da laut Razer die Maus 8-Mal schneller als herkömmliche Gaming-Mäuse ist.

Razer sagt, dass sie die HyperPolling-Technologie verwendet, die eine Polling-Rate von 8000Hz bietet. Dies soll zu einer Verbesserung der Klick-Latenz von einer Millisekunde auf 1/8 Millisekunde führen. Die aktuellen Top-Gaming-Mäuse unterstützen z.B. Polling-Raten von 1000Hz, daher die 8x schnelleren Angaben.

Diese Polling-Rate bezieht sich darauf, wie oft die Maus ihre Position pro Sekunde an den PC übermittelt. Bei dieser speziellen Maus geschieht dies also 8.000 Mal pro Sekunde. Die Reaktionszeit bis zur Kommunikation wurde auf 0,125 Millisekunden verringert.

Wie profitiert ein Gamer nun davon?

Je zeitgenauer die Klicke der Maus mit dem Geschehen auf dem Bildschirm synchronisiert ist, desto schneller ist der Spieler, zum Beispiel bei Online-FPS wie Counterstrike, beim Abfeuern des ersten Schusses.

Razer erklärt auch, dass die Technologie bei Monitoren mit hoher Bildwiederholrate zum Tragen kommt und dabei hilft, mit der schnelllebigen Action Schritt zu halten. Die höhere Polling-Rate bedeutet, dass Gamer eine flüssigere Performance und weniger Stottern sehen sollten.

In einer Pressemitteilung sagt das Unternehmen: „Höhere Polling-Raten können die Eingabeverzögerung reduzieren und minimieren so Mikrostotter und plötzliche Sprünge in der Cursorposition, was zu einer flüssigen, präzisen Cursorbewegung auf dem Bildschirm führt. Die Razer HyperPolling-Technologie bietet nicht nur die schnellste Klick-Latenz, sondern hält auch die Klick-zu-Klick-Varianz auf einem absoluten Minimum – damit ist sie anderen führenden Gaming-Technologien überlegen.“

An anderer Stelle verspricht der Gaming-Hardware-Hersteller mehr taktiles Feedback ohne Risiko von Fehlklicks. Die Viper 8K hat ein beidhändiges Design und wiegt 71g. Es gibt 8 programmierbare Tasten, Platz für 5 gespeicherte Profile und eine zweijährige Garantie. Die Maus kostet 89,99 Euro und ist ab sofort erhältlich.

Quellen: Im Bericht gekennzeichnet

Michael Winklerhttp://techpill.de
Michael ist speziell der Computerbranche sehr verbunden. Er beschäftigt sich am liebsten mit Laptops, Ultrabooks und alles rund um die PC-Technik. Michael berichtet sehr gerne über kommende Technik, Trends und aktuelle Produkte.

AUCH INTERESSANT

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x