Sonntag, August 14, 2022
StartRatgeberIphone Speicher voll? 10 Hacks um Speicher frei zu machen ohne Bilder...

Iphone Speicher voll? 10 Hacks um Speicher frei zu machen ohne Bilder löschen zu müssen!

Der Speicher deines iPhones ist mal wieder voll und du bist es leid die Meldung „Es ist nicht genug Speicherplatz verfügbar“zu sehen? Dann solltest du jetzt unbedingt weiter lesen.

Der iTunes „Speicher-Hack“

Gehe zu iTunes, such dir ein Objekt mit viel Speicherplatz aus, z. B. einen HD-Film, und klick auf „Leihen“. Keine Sorge, du musst kein Geld bezahlen – bevor du bezahlen kannst, erscheint die Meldung „Es ist nicht genug Speicherplatz verfügbar“.

Seltsamerweise hast du zu diesem Zeitpunkt mehr Speicherplatz als zu Beginn, wahrscheinlich weil dein iPhone versucht hat, Daten zu löschen, um mehr Platz zu schaffen. Wiederhole den Vorgang ein paar Mal, um noch mehr Speicherplatz zu erhalten.

Achte aber darauf, dass du immer wieder nachschaust, wie viel Speicherplatz noch zur Verfügung steht, denn wenn du genug Speicherplatz hast, kann es passieren, dass du einen Film ausleihst, den du eigentlich gar nicht wolltest.

 iTunes Speicher Hack iPhone
Mit dem iTunes Speicher Hack kannst du Platz auf deinem iPhone schaffen. Bild: Techpill.de

Alte Nachrichten automatisch löschen

Es gibt einen einfacheren Weg, alte Nachrichten loszuwerden, als jede einzelne SMS oder Nachricht einzeln zu löschen. Du kannst dein Smartphone sogar dazu bringen, sich selbst aufzuräumen. Gehe dazu zu Einstellungen > Nachrichten > Nachrichtenverlauf > Nachrichten aufbewahren.

Standardmäßig werden die Nachrichten für immer aufbewahrt, aber du kannst dein iPhone auch so einstellen, dass alte Nachrichten nach einem Jahr oder einem Monat gelöscht werden. So verhinderst du dass dein iPhone mit Datenmüll in Form von Nachrichten vollgestopft wird.

Alte Nachrichten löschen iPhone
Durch das Löschen alter Nachrichten lässt sich Speicher auf dem iPhone freiräumen. Bild: Techpill.de

Hör auf, HDR-Bilder zu duplizieren

Die Kamera deines Handys verwendet den Modus „Hoher Dynamikbereich“, um drei Belichtungen zu einem Foto mit bester Qualität zu vereinen. Dazu speichert dein iPhone zusätzlich eine Version des Bildes mit einer normalen Belichtung. Wenn dein Smartphone alt und zu langsam ist, um ein gutes HDR-Foto zu machen, möchtest du vielleicht diese normale Version verwenden.

Aber mit einem iPhone 5 oder neuer wirst du wahrscheinlich sowieso das HDR-Bild bevorzugen, so dass du keinen Platz für das andere Bild verschwenden musst. Vermeide Duplikate, indem du unter Einstellungen > Fotos & Kamera die Option „Laden und Originale behalten“ abwählst. Wähle stattdessen „iPhone Speicher optimieren“. Alternativ kannst du HDR auch über die zweite Option auf der linken Seite deaktivieren, wenn du deine Kamera öffnest.

iPhone-Speicher optimieren
Mit der Option „iPhone Speicher optimieren“ sorgst du für mehr Speicherplatz auf deinem iPhone. Bild: Techpill.de

Fotostream deaktivieren

Du kennst doch das Album mit den 1.000 Fotos in deiner Kamerarolle, das voller Duplikate ist? Es ist praktisch, um aktuelle Bilder automatisch zwischen den Geräten deines Kontos zu teilen, aber es kann auch eine Menge Speicherplatz beanspruchen.

Gehe zu Einstellungen > Fotos & Kamera und schalte Mein Fotostream aus, um das Album von deinem iPhone zu löschen. Solltest du ihn vermissen, kannst du ihn ganz einfach wieder einschalten. So sparst du wirklich extrem viel Speicher!

Fotostream Speicher sparen
Durch das Deaktivieren des Fotostreams sparst du viel Speicher. Bild: Techpill.de

Dein Smartphone wiederherstellen

Beschädigte Dateien nehmen mehr Platz weg, als sie sollten, aber eine Wiederherstellung deines iPhones wird diese Platzfresser beseitigen. Wenn dein iPhone an den Computer angeschlossen ist, wähle zunächst die Option „Jetzt sichern“ in iTunes, damit du nicht alle Daten verlierst.

Wähle dann iPhone wiederherstellen, gefolgt von Backup wiederherstellen. Damit hast du beschädigte Dateien beseitigt und verfügst wieder über mehr Speicherplatz.

iTunes Speicher iPhone wiederherstellen
Durch das Wiederherstellen über iTunes kannst du einiges an Speicher frei machen. Bild: Techpill.de

Speicherfresser identifizieren

Finde heraus, welche Apps den meisten Speicherplatz verbrauchen, indem du zu Einstellungen > Allgemein > iPhone-Speicher gehst und dann auf Speicher verwalten in der Kategorie Speicher klickst. Die Liste, die angezeigt wird, ist nach dem Speicherplatz geordnet, den die Apps verbrauchen.

Überlege dir nun, welche Apps du von deinem iPhone entfernen möchtest. Wenn du eine App nur selten öffnest, ist es vielleicht besser, wenn du sie erst einmal löschst und erst wieder herunterlädst, wenn du sie brauchst. So kannst du auf einmal sehr viel Speicher sparen.

iPhone Speichernutzung übersicht
Im Bereich iPhone-Speicher kannst du Apps identifizieren die viel Speicher nutzen. Bild: Techpill.de

Frühjahrsputz für deine Apps

Wenn du eine App oft benutzt, sie aber sehr viel Speicherplatz verbraucht, solltest du prüfen, ob du sie löschen kannst. Entledige dich alter Podcasts, die du bereits angehört hast, oder lösche eBooks, die du in nächster Zeit nicht lesen wirst.

Wenn du hauptsächlich dein iPad zum Lesen benutzt, solltest du die Bücher von deinem iPhone löschen. Wähle in der App die Option Diese Kopie löschen und gehe dann zu Einstellungen > iTunes & App Store und stoppe die automatischen Downloads von iBooks.

iphone Bücher nicht automatisch-herunterladen
Liest du eher auf dem iPad kannst du das automatische herunterladen von Büchern auf dem iPhone deaktivieren um Speicherplatz zu sparen. Bild: Techpill.de

Sichere Deine Fotos in einer Cloud

Du kannst Speicherplatz sparen, ohne deine Fotos tatsächlich zu löschen zu müssen. Cloud-Speichersysteme wie Google Drive oder Dropbox speichern deine Schnappschüsse automatisch, so dass du sie in deiner Fotos-App löschen kannst.

Durch das ablegen der Fotos auf einer Cloud kannst du viele GB Speicher auf deinem iPhone sparen.

iPhone Cloud Speicher
Statt deine Bilder auf dem iPhone zu speichern, kannst du einen Cloud-Speicher wir Dropbox oder Google Drive nutzen. Bild: Techpill.de

Nutze Musik Streaming-Dienste

Fang an zu streamen
Behalte deine Lieblingssongs und Alben in iTunes, aber ziehe in Betracht, für alles andere zu einem Streaming-Dienst zu wechseln.

Mit einem Abonnement bei Spotify, Apple Music oder Google Play hast du mehr Möglichkeiten, als du mit deiner persönlichen Musiksammlung hast und sparst gleichzeitig auch viel Speicher. Hier ist eine Internetflat allerdings durchaus von Vorteil.

Streaming statt Musik auf dem iPhone speichern
Streame Musik anstatt sie auf deinem iPhone zu speichern. Bild: Techpill.de

Fotobearbeitungs-Apps ausmisten

Wenn du heruntergeladene Apps verwendest, um deine Bilder zu bearbeiten, hast du dort vielleicht alte Fotos versteckt, auch wenn du deine Favoriten bereits in deiner Camera Roll gespeichert hast.

Geh sie durch und lösche alles, was du nicht mehr bearbeitest. Hier lässt sich einiges an Speicherplatz sparen!

Fotoapps ausmisten um Speicher zu sparen
Das ausmisten von Foto-Apps kann sich aus Speicher Sicht durchaus lohnen. Bild: Techpill.de
Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x