Dienstag, Mai 24, 2022
StartAllgemeinTSMC: Produktion der 3nm-Chips für Apple startet bald

TSMC: Produktion der 3nm-Chips für Apple startet bald

Bild: TSMC.com

Der Chiphersteller TSMC scheint nun so weit zu sein, um noch im 2. Halbjahr mit der Produktion seiner 3nm-Chips zu beginnen. Das wird vor allem für Apple eine gute Nachricht sein. Denn das Unternehmen wartet bereits für die Nächste Prozessorgeneration auf die Chips.

Laut einem Bericht von DigiTimes Asia wird TSMC 30.000-35.000 Wafer mit der 3nm-Technologie herstellen. Gemäß Wccftech wird zugleich erwartet, dass die iPad-Reihe die ersten Produkte sein werden, welche die neuen Chips beinhalten. Genauere Spezifikationen über Modelle oder ähnliches ist noch nicht bekannt.

Apples M3- und A17-Chips werden vermutlich im kommenden Jahr für iPhone, iPad und Macs auf den Markt kommen. Die Vorteile der Chips sollen, wie immer, eine bessere Leistung sowie bessere Akkulaufzeiten sein. Gerüchten zufolge sollen die neuen 3nm-Chips 4 Die (die ungehäusten Stücke eines Halbleiter-Wafers) aufweisen. Somit wären bis zu 40 Kerne möglich. Der Apple M1 zum Vergleich hat 8 Kerne.

TSMC hat in der Halbleiterindustrie eine hohe Position, insbesondere angesichts der Halbleiterknappheit. Denn trotz der aktuellen Krise bekommt TSMC es immer wieder hin, die Unternehmen weiter mit Chips zu beliefern. Sollte es TSMC nicht gelingen, die 3nm-Prozessoren stabil zu bauen, könnte AMD und Nvidia den 5nm-Technologiemarkt übernehmen.

Quellen: Im Bericht gekennzeichnet

Michaelhttp://techpill.de
Michael ist speziell der Computerbranche sehr verbunden. Er beschäftigt sich am liebsten mit Laptops, Ultrabooks und alles rund um die PC-Technik. Michael berichtet sehr gerne über kommende Technik, Trends und aktuelle Produkte.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x