Dienstag, Mai 24, 2022
StartAllgemeinMicrosoft Build 2022: Das wissen wir aktuell

Microsoft Build 2022: Das wissen wir aktuell

Bild: Microsoft

Der Termin steht fest: Die Microsoft Entwicklerkonferenz „Build 2022“ wird vom 24.-26. Mai stattfinden. Die Veranstaltung findet zum dritten Mal in Folge komplett virtuell statt.

Währen normalerweise das Betriebssystem Microsoft Windows den meisten Teil einer Microsoft-Veranstaltung einnimmt, bietet das Microsoft Build die Möglichkeit, dass das Unternehmen Updates für Softwareprodukte, Dienste sowie Entwicklertools vorstellt.

Des Weiteren gibt es jedes Jahr ein neues Motto. Beispielsweise handelte die Microsoft Build 2021 um Techtransformationen und die Verantwortung der Technologiegestaltung der Zukunft. Für das kommende Build Event gibt Microsoft außer „Designed for development“ und „What’s next in tech“ noch keine Hinweise.

Eine Kleinigkeit hat Microsoft jedoch bereits durchsickern lassen. Hierbei handelt es sich um marktspezifische Erfahrungen für diverse Länder:

„Neu in diesem Jahr ist, dass Sie in den Regional Spotlights marktspezifische Inhalte und Kontaktmöglichkeiten für Frankreich, Deutschland, Japan, Lateinamerika und das Vereinigte Königreich erleben können. Die Regional Spotlights der Microsoft Build beinhalten unter anderem: Keynote-Analysen, Trendnachrichten und Themen für bestimmte Regionen, um zu zeigen, was es Neues gibt und was es für Sie bedeutet.“

Wird Windows 12 auf der Microsoft Build 2022 vorgestellt?

Für Verbraucher könnte das Build 2022 nützlich sein, um über die kommenden Updates von Windows Informationen zu gewinnen. Des Weiteren wird erwartet, dass auch Updates zu den Office-Produkten sowie dem Edge-Browser verkündet werden. Für Entwickler sollte es Updates zu C++, C# sowie Azure und Visual Studios geben.


Zusätzlich gibt es Spekulationen, ob dieses Jahr bereits ein Blick auf Windows 12 geworfen werden kann. Denn der Windows-Update-Rhythmus könnte im Hinblick auf die stetig fortschreitende Technik deutlich beschleunigt werden. Da Windows 11 jedoch erst 1 Jahr auf dem Markt ist, werden vermutlich nur kurze Einblicke auf die kommende Version gezeigt.

Selbst wenn wir das nicht sehen, wird die mehrtägige Veranstaltung vollgepackt sein mit Windows 11-Innovationen und zukünftigen Funktionsversprechen.

Für die Veranstaltung kann man sich ab Ende April kostenlos registrieren.

Quellen: Im Bericht gekennzeichnet

Michaelhttp://techpill.de
Michael ist speziell der Computerbranche sehr verbunden. Er beschäftigt sich am liebsten mit Laptops, Ultrabooks und alles rund um die PC-Technik. Michael berichtet sehr gerne über kommende Technik, Trends und aktuelle Produkte.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x