Montag, Juni 27, 2022
StartRatgeberVerstecken Sie Ihre Mac Book IP-Adresse in 5 einfachen Schritten

Verstecken Sie Ihre Mac Book IP-Adresse in 5 einfachen Schritten

Wenn Sie Ihre IP-Adresse verbergen und weitere Infos erhalten möchten, wie Sie Ihre IP-Adresse auf Ihrem Mac schützen können, sollten Sie unbedingt die nächsten Absätze aufmerksam lesen. Denn obwohl Sie Ihre IP-Adresse nie ganz verstecken werden können, können Sie zumindest ein paar Maßnahmen treffen, um sie mit verschiedenen Techniken zu ändern oder zu schützen.  Jede Methode, welche wir Ihnen hier anbieten dient zum Verbergen von IP-Adressen während der Internetaktivität und ist nicht nur „Mac-exklusiv“, sondern universell einsetzbar.

Proxy Dienste & Netzwerke

Die erste Methode ist es ganz einfach die Proxy Dienste zu nutzen. Dass bedeutet, wenn Sie sehr auf Ihre Sicherheit bedacht sind und einen grundlegenden Schutz für Ihre IP-Adresse wünschen, sollten Sie definitiv Proxys verwenden. Denn auch VPNs sind technisch gesehen Proxys, aber mit klassischen Proxy Diensten sind meist SSL– oder SSH-Proxy gemeint. Sie können zwar Ihre IP-Adresse schützen, bieten aber nicht die zusätzliche Sicherheit, die VPNs bieten. Sie sind zudem leider auch nicht in der Lage Sie vor einer gewissen Art an Servern mit höherer Sicherheitsstufe zu schützen. Dafür sind Sie aber kostenlos, so dass Sie für etwas weniger Schutz immer noch Geld sparen können. Natürlich gibt es hierfür auch Browser Erweiterungen, welche als Proxys fungieren und Ihnen die Leistung von Proxys geben können. Nichtsdestotrotz schützen diese Sie immer noch nicht vor allen Angriffen.

Daher empfehlen wir Ihnen als zweite Methode die Änderung Ihres Netzwerks. Denn schließlich bestimmt Ihr Netzwerk die IP-Adresse Ihres Mac Books oder jedes anderen Geräts. Daher kann ein Wechsel des Netzwerk-Routers Ihnen für einige Zeit helfen, um Ihre IP-Adresse zu verändern und zu wechseln. Sie könnten natürlich auch einen Hotspot auf Ihrem Handy einrichten, der Ihren Internetbedarf für einige Zeit abdeckt, aber der große Nachteil dieser Methode ist, dass Sie diese Änderung nicht für eine langfristige Sicherung nehmen können. Denn auch die neuen Einstellungen inklusive der neuen IP Adresse können Ihnen nur für eine gewisse Zeit helfen, bevor auch diese wieder ungeschützt auf Sie zurückzuführen sind.

Verwenden Sie einen VPN-Dienst!

Die sicherste Methode Ihre IP Adresse zu ändern ist unser dritter Tipp. Nutzen Sie einen VPN Dienst! Dies ist bei weitem die nützlichste und sicherste aller Möglichkeiten, die IP-Adresse zu verbergen. Denn ein so genannter VPN oder ein virtuelles privates Netzwerk ist ein exklusives Netzwerk mit zusätzlichem Schutz. Dieses ermöglicht es Ihnen in drei einfachen Schritte zum Verbergen der IP Ihres Mac Books. Denn durch die Nutzung von VPN Zugängen ändern Sie nicht nur Ihre IP-Adressen, sondern auch Ihren scheinbaren geografischen Standort, wodurch Sie Zugang zu Inhalten erhalten, die in Ihrem Land verboten oder nicht verfügbar sind. Weiterhin werden VPNs auch oft mit Antiviren Paketen geliefert, die auch praktische Funktionen wie die Entfernung von Mac Adware enthalten und Ihr Mac Book zusätzlich schützen können.

Browser ändern & ISP kontaktieren!

Als vierte Methode empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines geschützten Browsers. Hierzu zählt einer der bekanntesten und sichersten Browser, welchen wir aus unseren Erfahrungen heraus nur empfehlen können – den Tor Browser. Dieser ist ein Webbrowser, der zu den sichersten gehört, die es überhaupt gibt. Ursprünglich wurde er für das US-Militär und die amerikanischen Geheimdienste entwickelt, ist jedoch anschließend für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden, um den privaten Internetsurfern mehr Anonymität bieten zu können. Bei der Nutzung von Tor können Sie also darauf vertrauen, dass Sie Ihre IP Adresse des Mac Books ordnungsgemäß schützen und sicher im Netz zum Surfen unterwegs sein können, ohne Angst um Ihre Daten oder Ihren Standort haben zu müssen.

Die letzte und fünfte Methode zum Ändern der IP Adresse deines Mac Book ist es deinen ISP (Internet Service Provider) zu kontaktieren und diesen zu bitten, die IP Adresse für Sie zu ändern. Denn besonders, wenn Sie einen freundlichen Internetanbieter haben oder einen Anbieter, welche die Kundenzufriedenheit hochhalten möchte, dann ist das wahrscheinlich die beste und einfachste Methode. Außerdem geben die Anbieter Ihnen klare Anleitungen und Tipps zum Ändern, wenn Sie z.B. in den TCP/IP-Einstellungen nach einem neuen DHCP-Lease fragen, wodurch Sie eine neue, private IP-Adresse erhalten. Alternativ können Sie die IP-Adresse Ihres gesamten Netzwerks ändern, indem Sie Ihren Internetanbieter bitten, die IP-Adresse für Sie zu ändern, wenn Ihre aktuelle IP-Adresse in Gefahr ist. Aber denken Sie immer daran: Sie können Ihre IP-Adresse nicht vor Ihrem Internetanbieter verbergen.

Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x