Sonntag, August 14, 2022
StartRatgeberAnrufe aufzeichnen mit dem iPhone: Geht das?

Anrufe aufzeichnen mit dem iPhone: Geht das?

Auch wenn es selten vorkommt, kann es vorkommen, dass du ein Telefonat aufzeichnen möchtest. Das kann für die Arbeit sein, ein Gespräch mit wichtigen Details, die du noch einmal anhören möchtest, oder ein Interview.

Wenn du ein iPhone hast, wirst du schnell feststellen, dass es keine einfache Möglichkeit gibt, deine Anrufe aufzuzeichnen. Diejenigen, die schon einmal versucht haben, ihre Anrufe mit der Bildschirmaufnahmefunktion aufzuzeichnen, wissen das nur zu gut.

Die große Frage lautet also: Kann man mit dem iPhone Gespräche aufnehmen und wenn Ja: Welche Möglichkeiten gibt es? Diese Fragen klären wir in diesem Artikel.

Warum kann man mit iPhones keine Anrufe aufzeichnen?

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: In einigen Ländern ist es illegal, Telefongespräche aufzuzeichnen- so auch bei uns in Deutschland, und da so viele Menschen iPhones benutzen, wäre es für Apple zu schwierig, eine in das Betriebssystem integrierte Funktion zum Aufzeichnen von Anrufen zu regulieren.

„Es ist zwar nicht in jedem Staat illegal, Telefongespräche aufzuzeichnen, aber Apple möchte sicherstellen, dass alle die Vorschriften einhalten, indem es die Funktion nicht automatisch in seine Smartphones einbaut“, sagt Burton Kelso, Technologieexperte bei Integral Computer Service. „Außerdem möchte Apple die Privatsphäre seiner Nutzer/innen bei der Smartphone-Nutzung schützen.“

Apple hat nicht nur keine Funktion zum Aufzeichnen von Anrufen eingebaut, sondern erlaubt Apps auch keinen direkten Zugriff auf das Mikrofon und die Telefon-App, sodass es schwierig sein kann, diese Einschränkung zu umgehen. Übrigens: Gespräche heimlich aufzuzeichnen ist höchst illegal und kann zu einer Strafanzeige führen.

Wie kann ich Telefongespräche mit meinem iPhone aufzeichnen?

Auch wenn das iPhone von Haus aus keine Funktion zur Aufnahme von Telefongesprächen hat, gibt es verschiedene Möglichkeiten wie du Telefongespräche mit deinem iPhone aufzeichnen kannst.

Das Wichtigste ist, dass du die Person am anderen Ende des Gesprächs immer um Erlaubnis bittest, bevor du mit der Aufnahme beginnst. Tust du das nicht, ist das Mitschneiden des Gespräches illegal.

Gespräche mit Drittanbieter Apps aufzeichnen

Eine deiner Möglichkeiten ist es, eine App eines Drittanbieters herunterzuladen, die eine Drei-Wege-Konferenzschaltung nutzt, um das Telefongespräch aufzuzeichnen. Eine Option wäre der Rev Call Recorder.

Damit kannst du Anrufe zusammenführen und eine vollständige Aufzeichnung eures Gesprächs erstellen. Gegen eine zusätzliche Gebühr kannst du dir das Gespräch in weniger als 12 Stunden transkribieren und zuschicken lassen.

Drittanbieter Apps wie TapeACall Pro erlauben es dir Telefonate mit deinem iPhone aufzuzeichnen

Eine andere gut bewertete App ist TapeACall Pro, allerdings kostet sie etwas Geld. Die App setzt dir keine Grenzen, wie lange du ein Gespräch aufzeichnen kannst und wie viele Aufnahmen du erstellen darfst. Außerdem kannst du die Aufnahmen ganz einfach auf deine anderen Geräte übertragen und die App wird laufend um neue Funktionen erweitert.

Um mit TapeACall Pro Anrufe aufzuzeichnen gehe wie folgt vor:

  • Besuche den AppStore, such nach der App TapeACall Pro und installiere Sie auf deinem iPhone
  • Wirst du nun angerufen oder du rufst selbst jemanden an, öffne die App während des Gespräches
  • Um den Anruf aufzuzeuchnen tippe nun auf das rote Aufzeichnungs-Symbol
  • Das Gespräch wird nun aufgezeichnet und lässt sich später erneut anhören und auch exportieren
Anruf aufnehmen TapeACall Pro
Öffne während eines Gespräches die App TapeACall pro und tippe auf den Record Button um das Gespräch aufzunehmen. Bild: techpill.de

Telefonat mit Google Voice aufnehmen

Auch mit Google Voice kannst du Anrufe aufzeichnen. Ein kostenloses Konto kannst du genauso einfach einrichten wie ein Gmail-Konto. In den Einstellungen kannst du dann festlegen, ob der Anruf, den du aufzeichnen möchtest, über die App angenommen oder an deine Handynummer weitergeleitet werden soll.

Die Aufzeichnung erfolgt über den Google-Server und nicht auf deinem iPhone. Eine Roboterstimme weist dich darauf hin, dass die Aufzeichnung begonnen hat, so dass sie rechtmäßig ist, aber du solltest die Person trotzdem warnen, bevor du mit dem Anruf beginnst.

Altmodisch mit Recorder

Schließlich kannst du es auch auf die „altmodische“ Art machen und dir einen externen Rekorder besorgen und dein iPhone auf Lautsprecher stellen, um das Telefongespräch aufzunehmen.

Die Lautsprecher des iPhones sind laut und klar genug, dass ein Aufnahmegerät problemlos das gesamte Telefongespräch aufzeichnen kann, damit du es später abspielen kannst.

Egal welche Methode du nutzt, um Gespräche aufzuzeichnen: Frage deinen Gegenüber immer um Erlaubnis damit du dich nicht strafbar machst.

Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x