Montag, September 26, 2022
StartAppleApple Watch mit Android verbinden - so geht´s

Apple Watch mit Android verbinden – so geht´s

Wir lieben Android, aber wenn wir ehrlich sind, hat Apple sie im Bereich Smartwatches übertroffen. Obwohl die ersten Apple Watches eher durchwachsen ausfielen, hat sich die neue Generation von Apples technologischem Zubehör mit einer verfeinerten Benutzeroberfläche und einem randlosen Display durchgesetzt.

Laut Macwelt holt Samsung im Bereich Smartwatches zwar auf, den größten Marktanteil hält allerdings immer noch Apple.

Was aber wenn du eine Apple Watch nutzen willst, dein Smartphone aber mit Android läuft? Lässt sich eine Apple Watch mit einem Android Smartphone verbinden? In diesem Artikel klären wir genau diese Fragen.

  • Apple möchte nicht, dass du deine Apple Watch mit einem Android Gerät nutzt, es gibt aber eine Möglichkeit.
  • Um deine Apple Watch mit einem Android-Gerät zu verbinden, brauchst du ein entsperrtes iPhone 6 oder neuer.
  • Du brauchst außerdem eine entsperrte Apple Watch mit LTE, ein entsperrtes Android-Gerät und ein Werkzeug zum Entfernen der SIM-Karte.

So gut arbeitet die Apple Watch mit Android

In diesem Beispiel koppeln wir die Apple Watch mit deinem iPhone und richten alles so ein, dass es funktioniert. Schalte dazu das iPhone in den Flugmodus. Entferne jetzt die SIM-Karte und lege sie in ein Android-Telefon ein (Es sollte ein starkes LTE-Signal vorhanden sein). Obwohl es nicht garantiert ist, dass es funktioniert, haben wir unser Gerät so zum Laufen gebracht.

Dazu brauchst du zwei entsperrte Smartphones: Ein Android- sowie ein iPhone-Handy, weil du die SIM-Karten tauschst. Sofern du nicht zwei SIM-Karten desselben Anbieters hast, funktioniert das nur mit freigeschalteten Mobiltelefonen.

So gehst du vor:

  • Richte deine Apple Watch mit dem iPhone ein.
  • Führe ein oder zwei Testanrufe durch, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.
  • Versetze das iPhone in den Flugmodus oder schalte es aus.
  • Schalte nun auch die Apple Watch aus.
  • Entferne die SIM-Karte aus deinem iPhone und lege sie in das Android Gerät, welches du mit der Apple Watch nutzen möchtest
  • Schalte jetzt die Apple Watch wieder ein.
  • Warte, bis die Benachrichtigung über die Unterbrechung der Verbindung von der Apple Watch verschwindet.
  • Jetzt kannst du Anrufe und mehr auf deiner Apple Watch empfangen, obwohl du ein Android-Smartphone als Hauptgerät nutzt.#

Die Apple Watch-Android Erfahrung

Wir haben die Verbindung mit einer neuen Apple Watch, einem iPhone und dem Samsung Galaxy S7 getestet. Anfangs brauchte die Apple Watch eine ganze Weile, um sich zu verbinden, und das Signal war ein wenig gut.

Als wir dann aber ein besseres Signal bekommen haben, konnte die Apple Watch die Verbindung jedoch schneller herstellen und hatte eine viel bessere Gesprächsqualität.

Wir konnten Siri bitten, Kontakte auf dem Telefon anzurufen, solange wir den auf der SIM-Karte und nicht auf dem Smartphone gespeicherten Namen verwendeten. Die Gesprächsqualität war gut und das Signal stark. Abgesehen vom Senden einer Nachricht und dem Abrufen des Wetters konnten wir Siri aber nicht zu vielen anderen Dingen bewegen.

Apple Watch mit Android Smartphone nutzen: Das sind die Limits

Sobald die Verbindung hergestellt ist, solltest du in der Lage sein, Anrufe zu tätigen und zu empfangen sowie Siri für einige grundlegende Funktionen zu nutzen. Allerdings kommunizierten die Apple Watch und das Android-Phone nicht direkt miteinander. Statt Bluetooth nutzen sie das Netzwerk, um zu kommunizieren. Deshalb sind mit dieser Methode nur die grundlegenden Funktionen möglich.

Apple Watch Android
Zwar lässt sich die Apple Watch über Umwege auch mit Android Geräten nutzen, die Funktionen sind hier aber stark eingeschränkt. Bild: Apple

Du kannst allerdings leider keine der erweiterten Funktionen der Apple Watch nutzen. Leider hast du mit einem Android Gerät keinen Zugriff auf die Apple SmartWatch-App auf deinem Smartphone und kannst nur Anrufe tätigen und entgegennehmen sowie Siri einige grundlegende Fragen stellen.

Mit Sprachbefehlen kannst du Anrufe tätigen, solange du den Namen verwendest, unter dem deine Kontakte auf der SIM-Karte gespeichert sind. Eine weitere Einschränkung betrifft die Akkulaufzeit. Der Akku der Apple Watch ist ohnehin nicht besonders leistungsstark, aber durch die ständige Nutzung von LTE wird der Akku nicht sehr lange durchhalten.

Alles in allem kann also festgehalten werden dass Android Geräte nur bedingt mit einer Apple Watch funktionieren. Zwar lässt sich die Apple Watch mit dem oben genannten Trick auf mit einem Android Smartphone nutzen, allerdings müssen hier deutliche Abstriche machen.

Fazit

Eine Apple Watch ohne iPhone kommt für die meisten wohl nicht in Frage. Wenn du also über den Erwerb einer Apple Watch nachdenkst und noch kein iPhone dein Eigen nennst, solltest du das Apple Smartphone gleich mit auf deine Einkaufsliste setzen. Obwohl es Möglichketen gibt , eine Apple Watch auch mit einem Android-Smartphone zum Laufen zu bringen, ist der Funktionsumfang stark eingeschränkt.

Eigentümer eines Android-Smartphones sind daher gut beraten, sich bei den kompatiblen Alternativen umzusehen. Samsung, Huawei, aber auch Garmin oder Fitbit bieten durchaus empfehlenswerte und vor allem Android kompatible Modelle an.

Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x