Montag, August 15, 2022
StartSmartphonesMediaTek arbeitet am Dimensity 1100 - der kleine Bruder des Dimensity 1200

MediaTek arbeitet am Dimensity 1100 – der kleine Bruder des Dimensity 1200

Der Chip-Hersteller MediaTek bereitet sich darauf vor, seine zweite Generation von 5G-Flaggschiff-Chipsätzen auf den Markt zu bringen. Darunter befindet sich auch der Dimensity 1200 (MT6893), welcher schon in früheren Leaks aufgetaucht ist. Laut Leakster Digital Chat Station ist auch eine abgespeckte Version des Dimensity 1200 auf dem Weg.

Der Dimensity 1100 basiert auf der gleichen Hardware wie der 1200, wird aber mit niedrigeren Taktraten laufen. Beide Chips werden in einem 6nm-Prozess gefertigt.

Der 1100 wird mit vier Cortex-A78-Kernen ausgestattet sein, die mit 4x 2,6 GHz takten. Es ist unklar, ob das bedeutet, dass alle vier Cortex-A78-Kerne mit dieser Geschwindigkeit laufen werden, oder ob es sich um die Frequenz des Hauptkerns handelt.

Die stromsparenden Cortex-A55 bleiben bei 2,0 GHz. Die GPU wird nicht explizit erwähnt, es handelt sich aber vermutlich um eine Mali-G77 genau wie auch beim High-End-Chip.

Die Display-Unterstützung wird etwas zurückgeschraubt, von 168Hz Bildwiederholrate auf 144Hz, bei 1080p+ Auflösung in beiden Fällen. Da wir bisher noch kein 168-Hz-Display in einem Smartphone gesehen haben, dürfte diese Änderung nicht viel ausmachen.

MediaTek will den Dimensity 1100 Chipsatz auf den markt bringen
Quelle: MediaTek

Der Chipsatz unterstützt jedenfalls auch Kameras mit bis zu 108-MP-Sensoren sowie LPDDR4x-RAM und UFS-3.1-Speicher. Welche Art von Leistung ist vom Dimensity 1100 zu erwarten? Die exakte Leistung ist noch unklar, da noch keine Benchmarks bekannt sind.

Der 1200er toppte aber bereits den Snapdragon 865 in einem AnTuTu-Test und erzielte ein höheres Single-Core-Ergebnis im Geekbench als der Dimensity 1000+. Dabei hilft es natürlich, dass der 1200er einen Hauptkern mit 3,0 GHz und weitere drei Kerne mit 2,6 GHz zu bieten hat. Somit könnten wir Snapdragon 855/855+ Niveau beim 1100er Chip von MediaTek sehen.

Im nächsten Monat wird die Redmi K40-Serie auf den Markt kommen und Redmi hat offiziell bestätigt, dass eines der Smartphones mit dem Snapdragon 888 ausgestattet sein wird. Vizepräsident Lu Weibing hat zudem angeteasert, dass ein Dimensity-Chipsatz zum Einsatz kommen wird. DCS äußert die Vermutung, dass es sich hierbei entweder um den 1100er oder 1200er handeln wird.

MediaTek hat für den 20. Januar ein großes Chipsatz-Event angesetzt, also werden wir die neuen Dimensity-Chips in ein paar Tagen sehen.

Quelle: weibo.cn

Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x