Mittwoch, November 30, 2022
StartSmartphonesOppo Reno5 4G mit S720G-Chipsatz und 64-MP-Hauptkamera angekündigt

Oppo Reno5 4G mit S720G-Chipsatz und 64-MP-Hauptkamera angekündigt

Zu Beginn dieses Monats enthüllte Oppo das 5G-verbundene Duo Reno5 und Reno5 Pro. Das Unternehmen hat nun in aller Stille eine 4G-Version des Reno5 vorgestellt. Es ist seinen „großen Brüdern“ ziemlich ähnlich, mit einigen Unterschieden was die Konnektivität angeht. Damit geht auch ein neuer Chipsatz einher.

Obwohl hier von neu nach genauem hinsehen wohl eher weniger die Rede sein kann. Das Smartphone wird von dem Snapdragon 720G-Chipsatz angetrieben, welcher auch bereits im Reno4 4G verbaut ist. Trotzdem bringt das neue Modell einige Verbesserungen gegenüber der 4er-Serie mit sich, um es besser mit den anderen Reno5-Modellen in Einklang zu bringen.

Das neue Oppo5 4G verfügt über eine Refreshrate von 90 Hz

So kommt Oppo Reno5 4G mit einem 90Hz 6,4-Zoll-AMOLED-Panel und 180Hz Touch-Sampling-Rate. Die Auflösung bleibt unverändert bei 1080p+. Das Display bietet eine volle sRGB-Abdeckung im Modus „Hell“, während der Modus „Lebhaft“ über 100 % sRGB und 93 % des DCI-P3-Farbraums abdeckt. HD-Auflösung wird in Netflix und Amazon Prime Video unterstützt, außerdem kommt man in den Genuss von Dolby Atmos Audio.

Uch die Hauptkamera genießt ein Upgrade und verfügt nun über einen 64-MP-Sensor mit einer hellen f/1.7-Blende. Die Selfie-Kamera wurde ebenfalls aufgewertet und hat nun einen 44-MP-Sensor spendiert bekommen. Die drei übrigen Module dagegen bleiben unverändert: eine 8MP-Ultraweitwinkel-Kamera (119°) und zwei 2MP-Module.

Für schwierige Lichtsituationen bietet das Reno5 4G den Super-Night-Modus sowie Live HDR, welches sowohl für Fotos als auch für Videos verfügbar ist. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von neuen Videomodi, angefangen bei der geteilten Bildschirmansicht bis hin zur Doppelbelichtung.

Im Vergleich zum Reno4 (4.015 mAh) fällt der Akku mit 4.300 mAh etwas größer aus und lädt auch schneller auf – von 30W geht es hoch auf 50W. Das Reno5 4G wird mit dem gleichen 65-W-Ladegerät wie sein 5G-Geschwistermodell ausgeliefert und benötigt für eine Vollladung nur 48 Minuten.

In einer Zeit, in der andere Hersteller Zubehör wie Ladegeräte ausaus dem Lieferumgang entfernen, erscheint das Beilegen eines fast Überdimensionierten Ladegeräts ziemlich großzügig. Das Ladegerät unterstützt USB Power Delivery PPS, so dass es auch für Ihre Geräte verwenden kann. Außerdem ist ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss an verbaut – Auch hier widersetzt sich das Reno5 einigen Trends.

Ab Werk läuft auf dem Smartphone Das Betriebssystem ColorOS 11 (basierend auf Android 11). Es verfügt über 8 GB LPDDR4x-RAM und 128 GB Speicher. Der Kartensteckplatz kann zwei SIM-Karten plus eine microSD-Karte zur Speichererweiterung aufnehmen.

Als erstes wird das Oppo Reno5 4G in Vietnam auf den Markt kommen. Im Oppo Shop und bei einigen lokalen Händlern kann es bereits vorbestellt werden. Der Preis liegt bei VND 8.690.000, was umgerechnet ca. €305 entspricht. Die Auslieferung beginnt am 9. Januar.

Quelle: Oppo.com
Bilder: Oppo.com

Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x