Montag, August 15, 2022
StartAllgemeinTikTok sperrt russische Nutzer aus

TikTok sperrt russische Nutzer aus

TikTok hat am Sonntag bekannt gegeben, dass russische Nutzerinnen und Nutzer aufgrund des russischen „Fake News“-Gesetzes keine neuen Inhalte posten und keine Live-Streams mehr durchführen können.

Das Gesetz, das am Freitag vom russischen Parlament verabschiedet wurde, macht es illegal, absichtlich falsche Informationen zu verbreiten, einschließlich der Bezeichnung des russischen Angriffs auf die Ukraine als „Invasion“ oder „Krieg“.

„Angesichts des neuen russischen „Fake News“-Gesetzes haben wir keine andere Wahl, als Livestreaming und neue Inhalte für unseren Videodienst auszusetzen, während wir die Auswirkungen dieses Gesetzes auf die Sicherheit prüfen. Unser In-App-Nachrichtendienst ist davon nicht betroffen“, so TikTok in einer auf Twitter veröffentlichten Erklärung.

„Wir werden die sich entwickelnden Umstände in Russland weiter prüfen, um zu entscheiden, wann wir unsere Dienste wieder vollständig aufnehmen können, wobei die Sicherheit unsere oberste Priorität ist“, heißt es weiter.

Nach der neuen Gesetzgebung können Journalisten, die den offiziellen Erklärungen des Landes über den Einmarsch in der Ukraine widersprechen, Berichten zufolge mit bis zu 15 Jahren Gefängnis bestraft werden.

Außerdem müssen Nachrichtenorganisationen ihre Berichterstattung über den Krieg von Regierungsvertretern überprüfen lassen.

Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x