Mittwoch, November 30, 2022
StartAllgemein10 Samsung-Smartphones, die 2021 auf den Markt kommen

10 Samsung-Smartphones, die 2021 auf den Markt kommen

Diese Smartphones bring Samsung 2021 auf den Markt

Das Smartphone-Geschäft von Samsung hat sich in diesem Jahr mit insgesamt 80,4 Millionen Auslieferungen im letzten Quartal erholt und verzeichnete ein Wachstum von 48 Prozent im Quartalsvergleich und 3 Prozent im Jahresvergleich. Laut Daten von Counterpoint handelt es sich dabei um die höchsten Auslieferungen des Unternehmens in den letzten drei Jahren. Es wird erwartet, dass der südkoreanische Riese einen Gang höher schaltet und 2021 mehr erschwingliche 5G-Telefone auf den Markt bringt und auch seine A- und M-Serien, welche im Budget-Segment sehr beliebt sind, ausbauen wird. Den Startschuss ins neue Jahr macht wohl die Einführung der Samsung Galaxy S21-Serie. Doch Samsung hat 2021 noch einiges mehr in petto. Welche neuen Smartphones laut einigen Leaks und Gerüchten 2021 an den Start gehen werden, erfahrt Ihr in diesem Artikel

  • Samsung wird voraussichtlich im Januar 2021 mit der Galaxy S21-Serie an den Start gehen
  • Die südkoreanische Marke will Berichten zufolge mehr erschwingliche 5G-Telefone auf den Markt bringen
  • Samsung wird voraussichtlich die Galaxy A- und M-Serie auffrischen

Die Samsung Galaxy S21-Reihe

Die Samsung Galaxy S21-Serie wird voraussichtlich das Flaggschiff des Unternehmens sein und soll am 14. Januar auf den Markt kommen, also noch vor dem üblichen Zeitplan. Das Lineup soll aus drei Modellen bestehen: dem normalen Galaxy S21, dem Galaxy S21 Plus sowie dem Galaxy S21 Ultra. Dank diverser Leaks ist bereits einiges über Samsungs neues Flagschiff bekannt. Darunter auch das Design welches sich, im Vergleich zur Galaxy-S20-Reihe, nicht großartig verändert zu haben scheint. Alle drei Modelle sollen ein AMOLED-Display, ein rechteckiges Kameramodul sowie mehrere Farboptionen aufweisen.

Geleakten Renderings zufolge wird das Samsung Galaxy S21 über ein flaches Display mit einem Stanzloch-Ausschnitt auf der Vorderseite sowie drei Kameras auf der Rückseite verfügen. Das Smartphone soll in den Farben Gold, Lila, Weiß und Schwarz erhältlich sein. Jüngsten Berichten zufolge wird das Telefon mit einem 6.2 FHD+ AMOLED-Display mit 120Hz Bildwiederholrate, 4.000mAh Akku und bis zu 25W Schnellladeunterstützung kommen. Das Herzstück soll ein Snapdragon 888 5G sein. Die Preise der Samsung Galaxy S21-Serie sollen bei 849 Euro für die 128-GB-Variante beginnen.

Die Farbvarianten des Galaxy S21. Quelle: 91mobiles.com

Das Samsung Galaxy S21 Plus entscheidet sich vom Design nur wenig vom Galaxy S21, besitzt aber einen größeren 4.800-mAh-Akku und ein etwas größeres Display (6,7 Zoll). Auch das S21 Plus voll über ein flaches Display sowie Triple-Kameras auf der Rückseite verfügen. Unterstützt wird die 64MP Hauptkamera dabei vermutlich von einigen 12-MP-Linsen. Das Galaxy S21 Plus soll in den Farbvarianten Lila, Weiß und Schwarz erhältlich sein. Der Preis für das Samsung Galaxy S21Plus wird voraussichtlich bei 1049 Euro für die 128-GB-Variante und 1.099 Euro für das 256-GB-Modell liegen.

Das Flagschiff der Serie, das Samsung Galaxy S21 Ultra, soll über ein gebogenes Display anstelle eines flachen Bildschirms sowie einen zusätzlichen Kamerasensor auf der Rückseite verfügen. Leaks deuten darauf hin, dass das Galaxy S21 Ultra eine 10MP 10x Super-Telezoom-Linse, einen 108MP Hauptsensor, eine 12MP Ultraweitwinkel-Linse und sowie 3 10 MP Sensoren verbaut haben wird. Außerdem wird erwartet, dass das Topmodell einen 5.000-mAh-Akku spendiert bekommt. Preislich können wir uns wohl auf 1399 Euro für die 128 GB-Variante einstellen.

Samsung Galaxy A72

Auch Samsung Galaxy A72 5G soll aktuell in Arbeit sein und ist damit der Nachfolger des Galaxy A71. Die Markteinführung wird irgendwann in der ersten Hälfte des Jahres 2021 erwartet.Kürzlich durchgesickerten Renderbilder und Kameradetails haben bereits einiges über das Telefon verraten.

Samsung Galaxy A72
Quelle: gsmarena.com

Das Galaxy A72 soll ein ähnliches Design wie das Galaxy A71 haben, mit einem mittig positionierten Lochausschnitt für die Selfie-Kamera, einem rechteckigen Kameramodul auf der Rückseite und einer schwarzen Farboption.

Während die genauen Hardware-Spezifikationen noch nicht bekannt sind, soll es mit einem Chipsatz der Qualcomm Snapdragon 7xx-Serie und einem AMOLED-Display ausgestattet sein. Als Betriebssystem wird Android 11 OS mit One UI Custom Skin laufen.

Die Primärkamera des Samsung Galaxy A72 5G soll soll mit 64 Megapixeln auflösen und ist mit einem 12-MP-Ultraweitwinkel-Objektiv, einem 5-MP-Makrosensor und einer 5-MP-Tiefeneinheit ausgestattet. Berichten zufolge wird der Preis des Samsung Galaxy A72 4G zwischen 450 € und 500 € liegen, während sich die 5G-Variante zwischen 550 € und 600 € einpendeln soll.

Samsung Galaxy A52

Das Samsung Galaxy A52 wird das Galaxy A51 im Lineup des Unternehmens 2021 ablösen. Das Mittelklasse-Angebot von Samsung wird Gerüchten zufolge sowohl als 5G- als auch als 4G-LTE-Modell erhältlich sein. Die 4G-Variante wurde kürzlich auf Geekbench geleakt und soll mit Snapdragon 720G SoC, 8 GB RAM sowie Android 11 OS ausgestattet sein.

Im Design dürften sich die 4G- und 5G-Modelle ähneln, mit einem Lochausschnitt in der Mitte für die Selfie-Kamera und einem rechteckigen rückseitigen Kameramodul, welches vier Kamerasensoren beherbergt. Der Power-Button und die Lautstärkewippe befinden sich auf der rechten Seite. Der USB-Typ-C-Anschluss, das Lautsprechergitter und die 3,5-mm-Audiobuchse sind auf der Unterseite platziert.

Die Spezifikationen des Galaxy A52 wurden auf Geekbench gesichtet

Laut einigen Leaks wird das Samsung Galaxy A52 5G mit einem 6,5-Zoll-AMOLED-Display ausgestattet sein und vom neuesten Snapdragon 750G SoC gepaart mit 6 GB RAM angetrieben werden. Auch über einen Fingerabdrucksensor im Display könnte es verfügen. Die Maße sollen 159,9 x 75,1 x 8,4 mm betragen. Gerüchten zufolge wird der Preis des Samsung Galaxy A52 5G bei ca. 499 US-Dollar liegen und soll noch in der ersten Hälfte des Jahres 2021 auf den Markt kommen.

Samsung Galaxy A32

Wie auch beim Samsung Galaxy A52 werden auch beim Samsung Galaxy A32 sowohl 4G- als auch 5G-Modelle erscheinen. Das Smartphone wird voraussichtlich eines der günstigsten 5G-Handys der Marke im Jahr 2021 sein.

Das Samsung Galaxy A32 soll eine Waterdrop-Notch für die Selfie-Kamera, einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor sowie ein rechteckiges Kameramodul auf der Rückseite mit vier Sensoren verbaut haben. Mittlerweile krusieren bereits Leaks der Rückseite des Smartphones im Internet.

Das Samsung Galaxy A32 5G soll von dem MediaTek Dimensity 720 SoC angetrieben werden, mit Android 11 OS laufen und auch in einer weißen Farboption erhältlich sein. Laut einigen Information soll es außerdem über eine 15-W-Schnelllade-Unterstützung verfügen. Der Preis des Samsung Galaxy A32 5G soll bei ca. 299 Euro liegen.

Samsung Galaxy A22

Das Samsung Galaxy A22 soll das günstigste 5G-Angebot von Samsung im Jahr 2021 bilden und wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 auf den Markt kommen. Das Smartphone wird Berichten zufolge rund 150 Euro kosten und wäre damit günstiger als das Galaxy A32. Viel ist aktuell über das Galaxy A22 leider noch nicht bekannt, vermutlich wird es aber bald neue Informationen über das günstige 5G-Smartphone von Samsung geben. Wir halten euch hier natürlich informiert.

Samsung Galaxy F62/ Galaxy E62

Das Samsung Galaxy F62 ist Gerüchten zufolge das zweite Handy der neuen Galaxy-F-Serie, die mit der Vorstellung des Galaxy F41 gestartet wurde. Die Produktion des Smartphones läuft wohl bereits. Berichten zufolge soll das Modell wohl die Bezeichnung Samsung Galaxy E62 und nicht Galaxy F62 erhalten. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die Samsung Galaxy E-Serie ein Comeback feiern könnte.

Die Rückseite des Samsung Galaxy F62 Quelle:91mobiles.com

Das Samsung Galaxy F62/E62 soll mit dem Exynos 9825 SoC sowie 6 GB RAM ausgestatte sein. Als Betriebssystem wird Android 11 OS erwartet. Das Smartphone soll außerdem über 4G LTE, Dual-Band Wi-Fi, Bluetooth 5.1 und GPS-Konnektivität verfügen.

Samsung Galaxy M12

Samsung Galaxy M12 ist ein weiteres Budget-Angebot von Samsung und soll irgendwann im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Das Smartphone ist angeblich mit einem 6,5-Zoll-Infinity-V-Display auf der Vorderseite ausgestattet. Aus geleakten M12 Renderings ist außerdem bekannt, dass die Rückseite wohl aus 2 verschiedenen Texturen bestehen wird.

Es soll ein quadratisches Kameramodul enthalten, welches vier Kamerasensoren beherbergt. Außerdem ein 3,5-mm-Audiobuchse, der USB-Type-C-Anschluss und ein Lautsprechergitter an der Unterseite. Gerüchten zufolge soll das M12 über einen Exynos 850 SoC, 3 GB RAM und Android 11 OS verfügen. Außerdem ist bekannt dass das Galaxy M12 wohl über einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor verfügen wird und, unter anderem, in Schwarz erhätlich sein soll.

Samsung Galaxy Tab M62

Neben neuen Smartphones scheint Samsung auch an einem Tablet zu arbeiten, das als Galaxy Tab M62 bezeichnet wird. Die Produktion des Geräts soll bereits in Werken des Unternehmens in begonnen haben.

Es wird das erste Tablet der Galaxy-M-Serie des Unternehmens sein und soll zu einem erschwinglichen Preis in den Handel kommen. Details zum Samsung Galaxy Tab M62 sind allerdings derzeit noch nicht bekannt.

Samsung Galaxy A02

Das Samsung Galaxy A02 soll das Low-Budget Angebot des südkoreanischen Riesen bilden. Es scheint eine MediaTek- sowie eine Qualcomm-Variante des Handys zu geben, vermutlich um unterschiedliche Märkte zu bedienen. Die MediaTek Variante wurde erst kürzlich auf Geekbench geleakt und soll mit 2GB RAM, Android 10 OS und dem MediaTek MT6739WW Quad-Core Prozessor ausgestattet sein.

Die zweite Variante soll mit dem Qualcomm Snapdragon 450 SoC auf den Markt kommen. Früheren Berichten zufolge sollen ein 5.000-mAh-Akku, Single-Band-Wi-Fi, ein 5,71-Zoll-Infinity-V-Display sowie ein 4G-LTE-Modul verbaut sein.

Weitere Samsung-Smartphones in Entwicklung

Neben den oben erwähnten Modellen arbeitet Samsung aktuell wohl still und leise an einer Reihe von faltbaren Smartphones, darunter auch der Nachfolger des Galaxy Z Fold 2. Jüngsten Berichten zufolge könnte die Marke im Jahr 2021 erschwingliche faltbare Telefone auf den Markt bringen. So will Samsung den Marktanteil in diesem Bereich erhöhen.

Obwohl es Spekulationen gibt, dass Samsung die Note-Serie offiziell einstellt, deutet ein aktueller Bericht darauf hin, dass das Unternehmen an einer neuen Note-Serie arbeitet. Schließlich werden wir wohl noch das Samsung Galaxy M02s sehen, bei dem es sich um eine Neuauflage des Galaxy A02s handelt.

Sobald es Neuigkeiten zu Samsung-Geräten gibt, werdet Ihr das natürlich auf TechPill.de erfahren.

Quellen: 91mobiles.com / Geekbench.com / Galaxyclub.nl

Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x