Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartAppleApple könnte eine revolutionäre MacBook Tastatur mit Display in jeder Taste entwerfen

Apple könnte eine revolutionäre MacBook Tastatur mit Display in jeder Taste entwerfen

Nach den nicht geglückten Butterfly-Tastaturen könnte Apple in ferner Zukunft eine Tastatur entwerfen, welche die Tastenbeschriftung dynamisch ändern kann. Diese Technologie würde die Tastatur revolutionieren.

Nach dem erfolgreichen Start der variablen Touch Bar bei den MacBook Pro-Modellen möchte Apple eine in diese Richtung gehende Funktionalität auf die geliebte QWERTZ-Scherentasten bringen. So könnte in Zukunft in jeder Taste ein kleines OLED-Display vorhanden sein.

Dies geht aus einer neuen Patentanmeldung hervor, welche zuletzt aufgetaucht ist. Die Idee ist, dass jede Taste der Tastatur ein eigenes Display hat, um die Tasten je nach Sprache oder den Bedürfnissen des Benutzers zu verändern. Das könnte zum Beispiel für Anwendungen wie Spiele nützlich sein.

Es könnten bestimmte Aktionen die Standardbuchstaben ersetzen oder den Rest der Tastatur ausblenden, um nur die benötigte Taste anzuzeigen. So wäre es auch möglich, in jeder Art von Software genau auf den Benutzer abgestimmte Tasten zur Verfügung zu stellen, und beim Schließen der Software auf die normale QWERTZ-Tastatur zu wechseln.

Das angemeldete Patent trägt den Titel: „Elektronische Geräte mit Tasten mit kohärenten Faserbündeln“ (org. „Electronic devices having keys with coherent fiber bundles“) und erklärt folgendes: „Ein elektronisches Gerät kann eine rekonfigurierbare Tastatur aufweisen. Die Tastatur kann aus einer Reihe von Tasten bestehen, die mit einem Gehäuse verbunden sind. Jede Taste kann ein bewegliches Tastenelement und eine zugehörige Tastendisplay umfassen. […]“

Weitergehend besagt das Patent in der Zusammenfassung: „[…] Die Steuerschaltung in der Tastatur kann die Tastendisplays anweisen, dynamisch einstellbare Tastenbeschriftungen für die Tasten anzuzeigen. Die Steuerschaltung kann die Tastenbeschriftungen neu konfigurieren, um verschiedene Sprachen zu unterstützen, um die Verwendung der Tastatur in einer Spieleanwendung zu unterstützen oder um auf andere Weise das Aussehen der Tasten für einen Benutzer anzupassen. […]“

Ein konkreter Hinweis, dass Apple in den kommenden Jahren solch eine Funktion auf den Markt bringt bleibt jedoch zweifelhaft. Immer wieder meldet das Unternehmen Patente für Technologien an, welche sie gerade erforschen oder entwickeln. Alles andere als abzuweisen ist jedoch der Fakt, dass dies eine revolutionäre Technik für die Computerbranche, vor allem für Gamer und zweisprachige Mac-Nutzer, wäre.

Quelle: USPTO.gov
Bilder: pexels.com

Michaelhttp://techpill.de
Michael ist speziell der Computerbranche sehr verbunden. Er beschäftigt sich am liebsten mit Laptops, Ultrabooks und alles rund um die PC-Technik. Michael berichtet sehr gerne über kommende Technik, Trends und aktuelle Produkte.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x