Dienstag, Juni 15, 2021
Start Laptops Die neuen Razer Blade-Gaming Laptops besitzen eine RTX 3080

Die neuen Razer Blade-Gaming Laptops besitzen eine RTX 3080

Bild: Razer

Die neuen Razer Blade Laptops in der 15 oder 17 Zoll Variante sind nicht nur hübsch und elegant anzusehen, sondern besitzen auch jede Menge Power!

Nach der Veröffentlichung von Nvidias Geforce RTX 3080-GPU ist die Flut an neu vorgestellten Laptops kaum zu stoppen. Verschiedene Hersteller präsentierten ihre neuen Lineups auf der CES 2021. Auch Razer stellte mit seinem Blade 15 und Blade 17 neue Laptops mit der mobilen RTX 30-Serie vor.

In einem Statment sagte Brad Wildes, Senior VP und General Manager, Razer Systems Business Unit: „Die neue Razer Blade-Linie ist der beste Ort für Gamer, um die nächste Generation von Spielen zu spielen. Unsere neue Produktlinie ist mit der neuesten Grafiktechnologie ausgestattet und bietet Gamern das immersivste Erlebnis, das es gibt. Mit den schnellsten Displays auf dem Markt und einem unserer kleinsten Gehäuse überhaupt, können Gamer überall und jederzeit ultra-flüssiges Gameplay genießen.“

Zusammen mit den neuen GPUs werden das Blade 15 und das Blade 17 mit neuen, hochauflösenden Displays und dem laut Razer kleinsten 15-Zoll-Formfaktor aller Gaming-Laptops ausgestattet sein, die mit den neuen Nvidia Ampere Mobile GPUs arbeiten.

Was steckt drin im neuen Razer Blade?

Die neuen 15,6-Zoll-Displays bieten 1080p bei 360 Hz, 1440p bei 240 Hz sowie 60 Hz bei 4k. Die 17,3-Zoll-Displays bieten 1080p bei 360 Hz, 1440p bei 165 Hz und 4k bei 120 Hz. Wer also lieber auf 4k-Gaming steht, sollte zur größeren Variante greifen.

Das neue Razer Blade 15 beginnt bei 1.799 Euro, während das Blade 17 bei 2.399 Euro starten wird. Beide können ab sofort auf der Razer-Website vorbestellt werden. Das Blade 15 wird ab dem 26. Januar bei anderen Händlern erhältlich sein, während das Blade 17 irgendwann im ersten Quartal 2021 verfügbar sein wird.

Die neuen Razer Blade-Laptops können wahlweise mit einer RTX 3080 ausgestattet sein. Bei der RTX 3080 Mobile handelt es sich, wie zuletzt in einem Leak veröffentlicht, um eine GA104 GPU und nicht um eine GA102. Dies bedeutet, dass die RTX 3080 Mobile einer RTX 3070 Desktop-Variante ähnelt, nicht jedoch der RTX 3080 Desktop-Variante.

Nichtsdestotrotz ist die GPU des Razer Blade 15 und Blade 17 damit gleichauf oder besser als die Desktop-RTX 2080 Ti. Dies verspricht spannende Gaming-Abenteuer für unterwegs!

Wir hoffen natürlich, die neuen Geräte von Razer für Euch baldmöglichst testen zu können!

Quellen: Im Bericht gekennzeichnet

Michael Winklerhttp://techpill.de
Michael ist speziell der Computerbranche sehr verbunden. Er beschäftigt sich am liebsten mit Laptops, Ultrabooks und alles rund um die PC-Technik. Michael berichtet sehr gerne über kommende Technik, Trends und aktuelle Produkte.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Melde dich in unserem Newsletter an und verpasse keine News

Beliebt

Aktuelle Kommentare

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x