Donnerstag, April 25, 2024
StartAllgemein26 iPhone Funktionen die du kennen musst!

26 iPhone Funktionen die du kennen musst!

Willst du einem Freund helfen, sein verschwundenes Handy zu finden? Du brauchst einen Aktivitätstracker, ein Maßband oder eine Lupe? Dein iPhone bietet dir Dutzende von Funktionen, von denen du gar nicht wusstest, dass sie existieren!

Das iPhone ist vollgepackt mit Funktionen, die dein Leben einfacher machen. So hat es Steve Jobs geplant, indem er von Anfang an "Rationalität und Funktionalität" betonte, so das Smithsonian Magazine. Aber die coolen Funktionen gehen weit über das Offensichtliche hinaus, und wahrscheinlich kratzt du noch nicht einmal an der Oberfläche all der erstaunlichen und völlig unerwarteten Dinge, die dein treuer kleiner Begleiter leisten kann.

Mit dieser umfassenden Liste von iPhone-Tricks, von denen du nicht weißt, wie du jemals ohne sie leben konntest, werden wir das ändern. Gern geschehen!

Verwende die Maßband-App deines iPhones als Wasserwaage

Mit der Maßband App kannst du nicht nur Dinge messen. Sie verfügt auch über eine Wasserwaagenfunktion, die bei Heimwerkerprojekten zu Hause sehr nützlich sein kann. Da eine Wasserwaage misst, wie parallel oder senkrecht etwas zum Boden ist, kann sie dir helfen, Regale aufzuhängen oder Kunstwerke gerade über deinem Kaminsims zu platzieren.

Öffne einfach die App und wähle die Option Wasserwaage auf der rechten Seite, um sie zu aktivieren. Wenn du die App verwendest, um Bilder aufzuhängen, wird kein Bild mehr schräg an der Wand hängen – versprochen!

iPhone als Wasserwaage
Das iPhone lässt sich ganz einfach als Wasserwaage nutzen. Bild: techpill.de

Herausfinden, wo du gewesen bist

Hast du Probleme, dich zu erinnern, wann du etwas getan hast? Keine Sorge - dein iPhone hat deine Bewegungen aufgezeichnet, seitdem du das Handy aktiviert hast. Wenn du dich an den Tag erinnern musst, an dem du etwas Besonderes gemacht hast, oder sogar an das Datum eines Krankenhausbesuchs, können diese Informationen nützlich sein.

Gehe zu Einstellungen und wähle dann Datenschutz. Im Abschnitt Datenschutz wählst du Ortungsdienste. Scrolle ganz nach unten, wähle Systemdienste und suche dann nach wichtige Orte. Die Liste mit allen Orten, die du besucht hast und wie oft du dort warst, wird dich überraschen. Das ist zwar super nützlich, aber auch ein bisschen beunruhigend, wenn du mal darüber nachdenkst.

Aber keine Sorge: Bei Bedarf lassen sich die Ortungsdienste natürlich auch deaktivieren.

iPhone wichtige Orte
Mit der Funktion wichtige Ort siehst du wo du dich rumgetrieben hast. Bild: Techpill.de

Lass dein iPhone eine Münze werfen

Wusstest du, dass das Werfen einer Münze dich schlauer machen kann, wenn du eine Entscheidung triffst? Es kann dir zumindest dabei helfen, das Für und Wider abzuwägen, um zu der Entscheidung zu kommen, die du wirklich treffen willst. "Wenn wir das Ergebnis des Münzwurfs sehen und entweder mit Freude oder Enttäuschung reagieren, erkennen wir, dass wir tatsächlich eine Option einer anderen vorgezogen haben, ob wir es wussten oder nicht", schreibt Hal McDonald, PhD, für Psychology Today.

Aber nicht jeder hat heutzutage Bargeld und Münzen bei sich. Dein iPhone kann ein bequemer Ersatz sein. Sprich einfach mit deinem virtuellen Assistenten von Apple und sage: "Hey, Siri, wirf eine Münze!" Sie wird dir dann das Ergebnis des virtuellen Münzwurfs mitteilen.

iPhone Münze werfen
Lass Siri eine Münze für dich werfen. Bild: Techpill.de

Verwende dein iPhone als Maßband

Solange du ein iPhone hast, das mindestens so aktuell ist wie das 6s, kannst du dein Gerät als Maßband verwenden. Rufe die App "Maßband" auf, in der du Anweisungen zum Bewegen deines Smartphones erhältst. Halte das iPhone hoch und bewege es durch den Raum, damit es einen Bezugsrahmen für das, was du messen willst, erhält. Bewege das Telefon weiter, bis ein Kreis erscheint, in dessen Mitte sich ein Punkt befindet.

Richte nun den Bildschirm deines iPhones so aus, dass der Punkt direkt auf den Punkt zeigt, an dem deine Messung beginnen soll. Tippe auf die Option Hinzufügen. Bewege dein iPhone nun langsam, bis sich der Punkt innerhalb des Kreises über dem Punkt befindet, an dem die Messung enden soll. Tippe noch einmal auf die Option Hinzufügen. Deine Messung sollte jetzt erscheinen.

Aber sei gewarnt: Dieser iPhone-Trick ist zwar sehr praktisch, aber nicht ganz so genau wie ein manuelles Maßband.

iPhone Maßband Funktion
Das iPhone lässt sich auch als Maßband nutzen. Bild: Techpill.de

Das iPhone als Lupe

Hast du schon mal eine Zeitschrift gelesen und festgestellt, dass bestimmte Passagen winzig klein sind und nicht gelesen werden können? Wenn dir das noch einmal passiert, musst du nicht in den Schubladen kramen, um eine alte Lupe zu finden. Mit ein paar Klicks auf dem Bildschirm wird dein iPhone zur Lupe.

Um auf diesen iPhone-Trick zuzugreifen, gehst du in die Haupteinstellungen deines iPhones und klickst dann auf Bedienungshilfen -> Kurzbefehl Tippe auf Lupe und schalte sie dann ein. Jetzt wird alles vergrößert, auf das du das Telefon richtest. Öffne die Lupe auf einem beliebigen Bildschirm, indem du dreimal auf die Seitentaste klickst, wenn du ein iPhone 10 oder ein neueres Modell hast. Um die Vergrößerung einzustellen, bewegst du den Schieberegler, der dann auf dem Bildschirm erscheinen sollte.

iPhone Lupe
Du hast Probleme mit den Augen? Keine Sorge: das iPhone Hilft mit einer Lupenfunktion aus. Bild: Techpill.de

Verwende dein Smartphone als Aufnahmegerät

Es ist ganz einfach, dein iPhone in ein Aufnahmegerät zu verwandeln. Öffne die App Sprachmemos und drücke die rote Aufnahmetaste.

Daraufhin nimmt es den Ton auf, ähnlich wie ein Kassettenrekorder. Tippe auf die rote Taste, um die Aufnahme zu beenden, gib ihr dann einen Titel und speichere sie wie gewünscht.

Bereits früher erstellte Audioaufnahmen lassen sich hier auch jederzeit abrufen. So kannst du Anrufe mit deinem iPhone aufzeichnen.

iPhone Sprachmemos
Mit der App Sprachmemos kann das iPhone Audio aufzeichnen. Bild: Techpill.de

Die Helligkeit der Taschenlampe anpassen

Wenn du schon einmal versehentlich die Taste für die Taschenlampe auf einem schlafenden iPhone-Bildschirm gedrückt hast, kennst du vielleicht auch die Schmach, wenn du versuchst, sie auszuschalten und das extrem helle Licht deinen Partner in Rage versetzt.

In Zukunft musst du dir keine Sorgen mehr machen, denn du kannst genau einstellen, wie hell du deine Taschenlampe haben möchtest. Wische einfach vom oberen Rand des Bildschirms nach unten (oder nach oben, je nach Modell), um das Kontrollzentrum zu öffnen.

Drücke jetzt die Taste Taschenlampe auf dem Bildschirm und halte sie gedrückt. Auf dem Bildschirm erscheint ein Schieberegler, den du nach oben und unten bewegen kannst, um die Helligkeit deiner Taschenlampe genau nach deinen Wünschen einzustellen.

iPhone Taschenlampe Helligkeit regulieren
Die Helligkeit der Taschenlampe lässt sich ganz einfach regulieren. Bild: Techpill.de

Nutze deine iPhone-Wiedergabeliste als Einschlafhilfe

Wolltest du schon mal zu deiner Lieblingsplaylist einschlafen, aber nicht deinen ganzen Akku verbrauchen oder bei laufender Musik aufwachen? Das iPhone hat jetzt einen Einschlaf-Timer, mit dem du deine Musik zu einer bestimmten Zeit ausschalten kannst. Gehe einfach in die App "Uhr", tippe auf die Option "Timer" in der unteren rechten Ecke deines Bildschirms und wähle die Zeitspanne aus, die deine Musik laufen soll.

Als Nächstes tippst du auf die Option "Timer-Ende". Scrolle nun ganz nach unten und wähle Wiedergabe beenden. Dann musst du nur noch auf Einstellen in der oberen rechten Ecke deines Bildschirms tippen. Voilà! Jetzt kannst du deine Musik genießen, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass sie die ganze Nacht läuft.

iPhone als Einschlafhilfe
Nutze die Timer Funktion um deine Wiedergabe nach einer Zeit zu stoppen. Bild: Techpill.de

Verwandle dein iPhone in einen medizinischen Ersthelfer

Dein iPhone hat die Fähigkeit, medizinisches Notfallpersonal mit den Informationen zu versorgen, die sie brauchen, um dein Leben zu retten. Es kann im Grunde wie ein modernes medizinisches ID-Armband fungieren.

Da viele Menschen ihr Smartphone immer bei sich haben, lässt es sich auch leichter merken. Mit der Notfallpass-Funktion kann medizinisches Personal vom Sperrbildschirm aus sofort die notwendigen Informationen über deine medizinischen Bedürfnisse und deine Krankengeschichte abrufen.

Um diese Funktion einzurichten, gehst du in die Health-App und klickst auf dein Profilfoto in der oberen rechten Ecke. Hier kannst du nun deinen Notfallpass erstellen. Gib nun alle Informationen ein, die im Notfall benötigt werden, um zu handeln und deine Gesundheit zu schützen.

iPhone Notfallpass
Mit dem Notfallpass sehen Ersthelfer sofort wichtige Gesundheitsinfos sowie deinen Notfallkontakt. Bild: Techpill.de

Dein iPhone so einstellen, dass es Anrufe automatisch annimmt

Du hast die Möglichkeit, dein iPhone so einzustellen, dass es sich automatisch meldet. Wenn du oft in Situationen bist, in denen du die Hände nicht frei hast oder nicht schnell nach dem Telefon greifen kannst, wenn es klingelt, kann es helfen, wenn dein Smartphone automatisch abnimmt, damit du keine wichtigen Anrufe verpasst.

Gehe zu der Option Einstellungen → Bedienungshilfen → Tippen. Dann auf Anrufaudioausgabe. Aktiviere nun Anrufe automatisch annehmen und lege eine Wartezeit bis zum automatischen Beantworten des Anrufs fest.

Wenn du diese Funktion aktivierst, wird jeder Anruf angenommen und du kannst automatisch mit dem Anrufer sprechen. Übrigens: Es ist auch möglich die Anrufliste deines iPhones zu löschen.

iPhone Anrufe automatisch annehmen
Dein iPhone kann Anrufe automatisch annehmen. Bild: Techpill.de

Zugriff auf die versteckte Backspace-Taste des Taschenrechners

Dass das iPhone eine iOS-Taschenrechner-App hat, ist kein Geheimnis, aber viele Apple-Nutzer wissen nicht, dass es eine versteckte Rücktaste gibt.

Wenn du viele Zahlen eingegeben oder mit deinen Berechnungen in der App begonnen hast, scheint es so, als müsstest du die Löschtaste drücken und von vorne beginnen, wenn du aus Versehen eine oder zwei falsche Zahlen drückst.

Wenn du jedoch in dem Bereich, in dem die Zahlen angezeigt werden, nach links wischst, werden die letzten Zahlen gelöscht, ohne den Rest deiner Berechnung zu löschen. Coole Funktion oder?

iPhone Taschenrechner Backspace Funktion
In der Taschenrechner App gibt es eine versteckte Backspace-Funktion. Bild: Techpill.de

Verwandle deine iPhone-Tastatur in ein Trackpad

Wenn du schon einmal versucht hast, den Cursor in einem Text zu bewegen und du dich dabei ertappt hast, wie du mit dem Finger auf dem Bildschirm deines Telefons herumstocherst, dann solltest du ein Trackpad auf deinem iPhone einrichten.

Hier ist ein iPhone-Trick, der für die meisten überraschend sein wird: Du kannst dein iPhone in ein Trackpad verwandeln, solange es iOS 12 oder ein neueres Update verwendet.

Fang einfach an, eine E-Mail oder Textnachricht zu schreiben und halte dann einen Finger auf der Leertaste der iPhone-Tastatur gedrückt. Wenn du das tust, werden die anderen Tasten grau, und du kannst den Bereich als Trackpad verwenden. Cool oder?

So aktivierst du die versteckte iPhone-Maus

iPhone Trackpad Funktion
Durch halten der Leertaste kannst du die Trackpad-Funktion nutzen. Bild:Techpill.de

Nutze dein iPhone als Fitness-Tracker

Wenn du dein Smartphone immer dabei hast, benötigst du eigentlich keinen separaten Fitness-Tracker. Dein iPhone zeichnet automatisch deine Schritte auf, genau wie ein Fitbit. Öffne die Health-App, die auf deinem iPhone installiert ist, um zu sehen, wie viele Schritte du mit deinem iPhone jeden Tag gemacht hast, seit du es benutzt hast.

Wenn du eine Apple Watch oder ein iPad dein eignen nennst, sendet die App die Daten auch an diese verbundenen Geräte. Die Health-App zählt deine Schritte und wie weit du am Tag gelaufen oder gerannt bist. So bist du immer über deine Aktivitäten informiert.

iPhone Fitnesstracker
Dein iPhone verfügt über einen eingebauten Fitnesstracker. Bild:Techpill.de

Verbinde deinen Computer mit dem Hotspot deines iPhones

Dein Smartphone kann als dein eigener mobiler Hotspot und Router dienen und alle Computer in deinem Haushalt mit Internet versorgen. Da die meisten Datentarife eine begrenzte Nutzungsdauer haben, solltest du diese Option nur in Notfällen nutzen. Wenn zum Beispiel der Strom ausfällt oder du keinen Zugang zum Wi-Fi-Netzwerk deines Haushalts hast, kann der Hotspot eine leistungsstarke Möglichkeit sein, eine Verbindung mit dem Internet zu ermöglichen.

Gehe einfach in die Einstellungen, wähle die Option "Persönlicher Hotspot" und stelle sicher, dass die Option auf "Ein" gestellt ist. Solange du eine Hotspot-Option in deinem Handytarif hast, kannst du das Passwort auf der Seite Persönlicher Hotspot verwenden, um deinen Laptop, dein iPad und andere Geräte drahtlos mit dem Internet zu verbinden.

iPhone Hotspot Internet
Mit dem persönlichen Hotspot kannst du andere Geräte über dein iPhone mit dem Internet verbinden. Bild: Techpill.de

Die einhändige Tastatur

Dein iPhone verfügt über eine Einhandtastatur, die praktisch ist, wenn du Multitasking betreibst und nur eine Hand frei hast. Gehe einfach in die Einstellungen, tippe auf Allgemein, wähle die Tastatur und schalte die Einhändige Tastatur ein.

Dort kannst du links auswählen, wenn du Linkshänder bist, oder rechts, wenn du Rechtshänder bist. Wenn du zu diesem Menüpunkt zurückkehrst, kannst du die Funktion auch wieder ausschalten und deine Tastatur wieder normal verwenden.

iPhone Einhand-Tastatur
Vor allem bei großen iPhone Modellen kann die Einhandbedienung einiges erleichtern. Bild: Techpill.de

Verfolge deinen Menstruationszyklus und andere Gesundheitsdaten

Willst du deinen Menstruationszyklus auf eine Weise verfolgen, auf die du auch in der Arztpraxis ohne großen Aufwand zugreifen kannst? Mit deinem iPhone kannst du deine monatlichen Symptome (einschließlich PMS), deine Basaltemperatur, deine Schmierblutungen und vieles mehr verfolgen. Gehe in die Health-App, klicke auf Entdecken und wähle Zyklusprotokoll. Wische nun über den richtigen Tag, an dem du deine letzte Periode hattest, und tippe auf die ovale Option, um das Datum zu protokollieren.

Mache das jeden Monat. Wenn du weitere Daten hinzufügen möchtest, scrolle nach unten und wähle die Kategorie aus, in der du weitere Informationen zu deinem Menstruationszyklus angeben möchtest, damit du sie jederzeit zur Verfügung hast.

iPhone Zyklus-Protokoll App
Die Zyklusprotokoll-App gibt dir Hilfestellung rund um deine "Tage". Bild: Techpill.de

Dokumente unterschreiben

Elektronische Unterschriften werden immer häufiger zur akzeptablen Norm für Geschäftsverträge und Formulare. Um etwas elektronisch zu unterschreiben, musst du keine teure Software kaufen - du kannst das ganz einfach in der Mail-App mit der Markierungsoption auf deinem iPhone erledigen. Öffne das Dokument in der Mail-App auf deinem iPhone. Wenn es dir nicht per E-Mail zugeschickt wurde, leite es weiter, damit du in der Mail-App darauf zugreifen kannst.

Öffne nun die E-Mail und tippe auf das angehängte Dokument, das du unterschreiben möchtest. Wenn du es noch nicht heruntergeladen hast, klicke darauf, um es herunterzuladen. Als Nächstes scrollst du durch das Dokument, bis du die Zeilen siehst, in denen du Text eingeben musst. Tippe auf die Zeilen und fülle sie wie angegeben aus. In der Zeile mit deiner Unterschrift tippst du auf das Markup-Symbol. (Wenn du die Markierungsoption nicht kennst, ist es das kleine Symbol, das wie ein Stift aussieht, in der oberen rechten Ecke).

Es wird eine Auswahl an Stiftoptionen und ein Pluszeichen angezeigt. Wähle das Pluszeichen und dann die Option "Unterschrift", die erscheint. Es öffnet sich ein Fenster, indem du mit deinem Finger auf dem Bildschirm deine Unterschrift schreiben kannst. Wenn du deine Unterschrift fertig geschrieben hast, klicke auf "Fertig". Dann kannst du deine Unterschrift genau dort platzieren, wo du sie auf dem Dokument haben möchtest. Wenn wir schon dabei sind, erfährst du auch, wie du ein Dokument auf deinem Computer unterschreiben kannst.

Dokumente auf dem iPhone unterschreiben
Mit dem iPhone lassen sich auch Verträge und Dokumente digital signieren. Bild: Techpill.de

Nutze die Reiseplanungsfunktionen deines iPhones

Wenn du viel reist, kann dein iPhone als dein persönlicher Reiseplaner fungieren und dich vor möglichen Problemen warnen. Mit der Karten-App kannst du dir Wegbeschreibungen für Radfahrer anzeigen lassen, wirst vor roten Ampeln und Radarfallen auf deiner Route gewarnt und findest sogar Hinweise auf Restaurants, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten in der Nähe, wenn du unterwegs bist.

Und vergiss nicht die Wetter-App, die dir hilft, richtig zu packen, und die Notizen-App, in der du hilfreiche Tipps von Freunden über dein Reiseziel notieren kannst.

iPhone Reiseplanung
Dank der Karten-App lassen sich Reisen ganz einfach auf dem iPhone planen. Bild: Techpill.de

Finde ein Foto anhand dessen, wer oder was darauf zu sehen ist

Hast du schon einmal davon geträumt, dass du an einem besonderen Ort wie dem Eiffelturm warst? Oder hast du dir gewünscht, du könntest alle Fotos von dir und deinem besten Freund durchsehen? Wenn du diesen besonderen Moment finden willst, um einen Throwback Thursday oder einen Flashback Friday online zu stellen, ist es jetzt möglich, auf deinem iPhone nach einem Foto zu suchen, und zwar einfach nach dem, was auf dem Bild ist.

Rufe deine Foto-App auf und klicke dann auf die Suchleiste. Dein Handy bietet dir Vorschläge für Personen, Orte und Dinge an. Wähle das richtige aus oder gib genau ein, wonach du suchst. Es sollte eine Gruppe von Fotos erscheinen, die deiner Beschreibung entsprechen. Du kannst dann die Fotos auswählen, die du dir ansehen, verschicken oder online stellen möchtest.

iPhone Foto Suche
Dein iPhone kann Gegenstände oder Personen auf Fotos erkennen und hilft dir so bei der Suche. Bild: Techpill.de

Finde dein Fahrzeug

Wer war nicht schon einmal in der peinlichen Situation, sein Auto auf einem großen Parkplatz nicht finden zu können? Wenn dir das das nächste Mal passiert, kannst du dich zum Glück darauf verlassen, dass dein iPhone dein Fahrzeug sofort findet und du deinen Tag genießen kannst. Vergewissere dich, dass du noch die Karten-App auf deinem iPhone installiert hast, und überprüfe dann, ob dein iPhone mit CarPlay oder Bluetooth verbunden ist, während du dich in deinem Auto befindest.

Um sicherzustellen, dass du dein Fahrzeug orten kannst, gehe in das Menü Einstellungen und wähle die Karten-App aus. Scrolle dann zum Ende der Liste unter Karten und aktiviere die Option Geparkten Standort anzeigen unter der Option Dein Auto. Die Schaltfläche leuchtet grün, um zu bestätigen, dass sie aktiviert ist, und dein Handy zeigt den Standort deines Autos an, wenn du es parkst. Wenn du dein Auto geparkt hast, zeigt die Maps-App eine Markierung für geparkte Autos an, so dass du den Weg zurück ganz einfach finden kannst.

Um dein Auto zu finden, wenn es verloren scheint, öffne die Maps-App auf deinem iPhone und tippe auf das Suchfeld. Wähle die Option "Geparktes Auto" aus der Vorschlagsliste und die App zeigt dir genau, wo sich dein Auto befindet.

Tipp: Mit einigen Tricks kannst du auch deine Airpods wieder finden.

geparktes Auto finden iPhone
Dein iPhone kann dir helfen dein Auto zu finden. Bild: Techpill.de

Für jeden Kontakt ein anderes Vibrationsmuster

Viele kennen die benutzerdefinierten Klingeltöne, aber jetzt kannst du auch für jeden Freund in deiner Kontaktliste eine andere Vibrationsbenachrichtigung einstellen. So musst du nicht jedes Mal auf dein Handy schauen, wenn du eine SMS bekommst, wenn du mit Freunden unterwegs bist oder ein Meeting hast.

Du weißt, wenn es sich um jemanden handelt, dem du unbedingt antworten musst. Um die Vibration für bestimmte Kontakte einzustellen, gehe in die Einstellungen und wähle Töne & Haptik -> Klingelton. Dort tippst du auf Vibration und wählst ein verfügbares Vibrationsmuster oder wählst Neue Vibration erstellen, um eine eigene Vibration zu erstellen.

iPhone Vibrationsmuster
Auf deinem iPhone kannst du verschiedene Vibrationen wählen oder sogar eigene Vibrationsmuster kreieren. Bild: Techpill.de

Deinen Bildschirm aufzeichnen

Wenn du Arbeitsbesprechungen über Zoom oder andere Apps durchführst, möchtest du vielleicht deinen Bildschirm aufzeichnen, um später auf die Daten oder Screens, die geteilt werden, zugreifen zu können. Auf einem iPhone ist das ganz einfach: Gehe in die Einstellungen und wähle dort das Kontrollzentrum. Füge dann die Option Bildschirmaufnahme hinzu.

Willst du dann deinen Bildschirm aufzeichnen, gehst du zum Kontrollzentrum und drückst einfach auf die Aufnahmetaste. Ein wichtiger Hinweis: Damit wird nur die visuelle Komponente deines Bildschirms aufgezeichnet, nicht aber der Ton. Dies eignet sich am besten für Diashows, bei denen du nur auf die visuellen Elemente zugreifen musst. Willst du zusätzlich zum Video auch den Ton Aufzeichnen zeigen wir dir hier wie das geht.

Bildschirmaufnahme am iPhone starten
mit dem iPhone lässt sich ganz einfach eine Bildschirmaufnahme erstellen (Screen-Recording). Bild: Techpill.de

Verwende dein iPhone als Scanner

Angesichts der vielen Veränderungen am Arbeitsplatz im Jahr 2022 kann es sehr nützlich sein, einen mobilen Scanner in der Tasche zu haben, wenn du unterwegs bist. Ganz gleich, ob du ein Dokument für einen neuen Job unterschreiben oder eine persönlich unterschriebene Notiz an einen Freund oder eine Freundin online schicken musst.

Jetzt kannst du die Notizen-App, die mit deinem iPhone geliefert wurde, als Scanner verwenden. Öffne einfach die App und tippe auf das "+"-Symbol am unteren Rand des Bildschirms. Wähle aus der Liste, die sich öffnet, die Option Dokumente scannen. Damit wird die iPhone-Kamera gestartet. Sobald die Kamera das zu scannende Dokument erfasst hat, wird es auf dem iPhone-Bildschirm gelb markiert.

Tippe auf den Aufnahmeknopf und dein iPhone scannt das Dokument und speichert es automatisch auf deinem iPhone. So machst du Speicher auf deinem iPhone frei.

Dokumente mit dem iPhone scannen
Die Notizen-App das iPhones ermöglicht es dir Dokumente zu scannen. Bild: Techpill.de

Wörter und Sätze übersetzen

Hast du schon mal einen Satz in einer anderen Sprache gehört, den du gerne verstehen würdest? Dein iPhone kann eine Reihe von Sprachen übersetzen, darunter Spanisch, Französisch, Russisch, Italienisch und Englisch, was diese Funktion zu einem der nützlichsten iPhone-Tricks macht, besonders wenn du im Ausland unterwegs bist. Stelle zunächst sicher, dass du mindestens iOS 14 installiert hast.

Dann tippst du auf die integrierte Übersetzer-App deines iPhones, wählst die Sprache aus, die du übersetzen möchtest, und wählst die Zielsprache. (Wenn du das hier liest, wirst du wahrscheinlich Deutsch als Zielsprache wählen). Als Nächstes tippst du das Wort oder den Satz, den du übersetzen möchtest, entweder in das freie Feld oder fügst es aus deinem Quelldokument ein. Tippe auf "Los", um zu bestätigen, dass du mit der Übersetzung beginnen möchtest, und das übersetzte Wort oder der Satz wird dir angezeigt. Wenn du es dir vorlesen lassen möchtest, tippe auf das Play Symbol.

iPhone Übersetzer
Seit iOS 14 kann das iPhone Text und sogar Sprache übersetzen. Bild: Techpill.de

Programmiere dein Telefon auf Selbstzerstörung

Wenn du sensible Daten auf deinem Smartphone hast (und wer hat die nicht?), machst du dir vielleicht Sorgen, was passieren könnte, wenn es in die falschen Hände gerät. Um das zu verhindern, kannst du dein iPhone so einstellen, dass es sich selbst zerstört, wenn jemand es stiehlt und benutzt. Wenn du diese Funktion aktivierst und jemand mehr als 10-mal den falschen Zugangscode eingibt, wird alles auf deinem Mobiltelefon gelöscht. (Wenn du dein Passwort häufig vergisst oder ein Kind hast, das mit deinem Telefon spielt, solltest du dir zweimal überlegen, ob du dich für diese Sicherheitsmaßnahme entscheidest).

Wenn du dich entschlossen hast, dies zu tun, gehe in die Einstellungen, wähle Allgemein und dann Fce ID & Code. Danach aktivierst du die Option Daten löschen. Wenn dann jemand dein iPhone entwendet und wiederholt versucht, es zu knacken, werden die Daten gelöscht und sind für die neugierigen Augen des Diebs unerreichbar.

Daten löschen iPhone
Ist die Option "Daten löschen" aktiviert, löscht sich das iPhone von selbst wenn der Code 10x falsch eingegeben wurde. Bild: Techpill.de

Nutze dein iPhone wie ein altmodisches Radio

Wenn du auf Reisen Heimweh bekommst und dich danach sehnst, deinen lokalen Radiosender zu hören, sind es nur ein paar Handgriffe, bis du die vertraute Stimme der DJs hörst, die du kennst und liebst. Sicher, mit endlosen Podcasts, Streaming-Filmen und Fernsehsendungen sowie iTunes, die dich unterhalten, verspürst du vielleicht nicht so oft den Drang, deinen lokalen Radiosender einzuschalten.

Es gab jedoch einmal eine Zeit, in der das Radio regierte, und einige Sender senden auch heute noch ein hervorragendes Programm. Mit Siri in iOS 13 kannst du auf eine große Auswahl an Radiosendern aus dem ganzen Land und der ganzen Welt zugreifen.

Sage zum Beispiel "Hey Siri, spiele SWR3" um diesen Radiosender zu hören.

Radio hören mit Siri
Mit Siri kannst du jetzt auch Radio auf deinem iPhone spielen. Bild: Techpill.de
Martin
Martinhttps://techpill.de
Martin ist leidenschaftlicher Technikfreak und beschäftigt sich am liebsten mit Smartphones und Tablets. Am liebsten berichtet Martin über aktuelle Leaks und News rund um den Smarpthone Bereich.

AUCH INTERESSANT

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Beliebt

Recent Comments

0
Would love your thoughts, please comment.x